Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
 
Head of Regulatory Reporting / Meldewesen (m/w) für etablierte Auslandsbank / Europazentrale

Aufgabe:
• Verantwortlich für das gesamte Meldewesen in Deutschland und der Niederlassung in Österreich, die Sicherstellung der operativen Abläufe und der Einhaltung der relevanten gesetzlichen Anforderungen
• Konzeption, Implementierung und Durchführung geeigneter Kontrollinstrumente unter Berücksichtigung der sich ändernden Anforderungen
• Verantwortlich für die eigenständige Implementierung neuer aufsichtsrechtlicher Meldungen und die Koordination mit abteilungsübergreifender Informationen
• Analyse und Beurteilung neuer Anforderung auf die Bank und ihre Produkte als auch die Zusammenarbeit mit diversen Verbänden
• Beurteilung neuer Produkte
• Fortlaufende Optimierung und Weiterentwicklung bankenaufsichtsrechtlicher und statistischer Meldungen sowie der entsprechenden Richtlinien / Arbeitsanweisungen (EBA Standards, Basel etc.), Erfahrung im österreichischen Meldewesen von Vorteil
• Unterstützung des Teams Business Planning / Control bei der Liquiditäts- und Kennzahlenplanung
• Koordination und Abstimmung mit anderen Fachbereichen bei der Einführung/Erweiterung von neuen Meldeanforderungen (z.B. AnaCredit)
• Ansprechpartner für interne und externe Gremien (z. B. Wirtschaftsprüfer, Internal Audit, Legal etc.) für den Bereich Meldewesen
• Übernahme der fachlichen und disziplinarischen Führung eines kleinen Teams von 2 Mitarbeitern
Ausbildung:
• Wirtschaftswissenschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Bankwesen, Rechnungswesen oder Wirtschaftsprüfung
Erfahrung:
• Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Aufsichtsrecht und Meldewesen in einer Bank oder im banknahem Beratungs- oder Prüfungsumfeld und mindestens 3 Jahre Führungserfahrung
• Sehr gute Kenntnisse in Bezug auf aufsichtsrechtliche Themen (KWG, FinRep, CoRep, Structured Finance) sowie regulatorische Anforderungen (CRR, CRD IV, EBA-Standards)
• Kenntnisse in BAIS von Vorteil
• Produktkenntnisse in Derivaten und Wertpapieren von Vorteil
• Sehr gute Kenntnisse in MS Excel
Sprachen:
• Deutsch
• Englisch - verhandlungssicher in Wort und Schrift
• Russisch – von Vorteil, aber nicht zwingend
Persönlichkeit:
• Aufgeschlossene und kommunikationsstarke Persönlichkeit
• Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
• Selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
• Sicheres Auftreten gegenüber externen und internen Gesprächspartnern
• Positive Grundeinstellung und hohe Belastbarkeit

Ansprechpartner:
Herr Jörg Fricke

Print

Stellenangebote


für einen der deutschen Industriekonzerne mit führender globaler Präsenz und einem starken Bezug zu modernen Technologien, München
für einen stark innovationsorientierten Technologiekonzern aus Deutschland mit weltweiten Aktivitäten, Rhein-Main-Gebiet
für ein internationales, börsennotiertes Rohstoffunternehmen, Hessen
für einen renommierten Immobilieninvestor, Rhein Main Gebiet
für einen börsennotierten Finanzdienstleistungskonzern, Ludwigsburg
für ein börsennotiertes Technologieunternehmen, Westfalen
für ein Family Office, Nordhessen
für etablierte Auslandsbank / Europazentrale, Frankfurt am Main
für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen, Stuttgart
für eine Spezialbank, Süddeutschland
für eine namhafte, inhabergeführte Unternehmensberatung für strategische Kommunikation, Berlin
für eine deutsche Spezialbank mit internationalen Aktivitäten, München/Unterschleißheim
für ein namhaftes Unternehmen in der Gesundheitsbranche, Taunus
für ein innovatives und prosperierendes Handelsunternehmen, Wiesbaden
für ein etabliertes deutsches Family-Office, Frankfurt am Main
für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen, Stuttgart
für ein neu entstehendes FinTech-Start-Up, Auf Anfrage
für einen weltweit führenden Asset Manager, Rhein-Main-Gebiet
für eine global tätige Auslandsbank, Frankfurt am Main
für einen international agierender Mittelständler aus der Handelsbranche, Stuttgart
für einen international agierenden Anbieter von Geräten und Problemlösungen für den Halbleitermarkt, Großraum Pforzheim
für eine produzierende Unternehmensgruppe, Worms
für eine Asset Management Boutique, Hamburg
für einen langjährig etablierten, spezialisierten Finanzdienstleister mit mittelständisch geprägten Strukturen, Hamburg
für eine spezialisierte Asset Management Boutique, Frankfurt am Main
für ein international agierendes Familienunternehmen aus der Produktionsbranche, Saarland
für einen weltweiten Zulieferer der Konsumgüterindustrie, Niedersachsen
für eine internationale Einheit, Frankfurt am Main
für eine der führenden Bankadressen in Deutschland, Frankfurt am Main
für eine spezialisierte Asset Management Boutique, Frankfurt am Main
für einen weltweit führenden Hersteller von industriellen Anlagen, Mannheim
für eine deutsche Financial Services Einheit mit internationalen Aktivitäten, München
für eine Unternehmensberatung, Frankfurt mit regelmäßiger Reisetätigkeit