Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
 
Head of International Business Performance & Improvement (m/w) für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen

Aufgabe:
• Verantwortlichkeit für die Performancesteigerung der fokussierten Landesgesellschaften
• Aktive Unterstützung der Geschäftsleitung und des Managements der internationalen Gesellschaften bei der Identifikation von Wachstums- und Performancepotentialen und bei der Definition strategischer Ziele
• Erstellung der Analysen des Marktumfelds, der Kunden und der Prozesse entlang der Wertschöpfungskette
• Steuerung der Projektschritte und regelmäßige Präsentation gegenüber dem Management der globalen Geschäftseinheit und der Konzerngeschäftsführung
• Unterstützung bei der Umsetzung von Projektergebnissen mit dem Ziel der Realisierung erarbeiteter Potentiale
• Zentraler Ansprechpartner für alle Fragen in Bezug auf das Projekt

Ausbildung:
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre oder als Wirtschaftsingenieur

Erfahrung:
• Mehrjährige relevante Berufserfahrung in der Begleitung / Steuerung von Change- oder Performanceprojekten; diese Erfahrung stammt gerne aus einer Tätigkeit in einer Unternehmensberatung und/oder der kaufmännischen Leitung eines global agierenden Industrieunternehmens
• Nachgewiesene Erfolge in der zeit- und budgetgerechten Realisierung von Projekten

Sprachen:
• Deutsch und Englisch - verhandlungssicher in Wort und Schrift

Persönlichkeit:
• Starke Analytik und sehr gute Kenntnisse in unternehmerischen und internationalen Handeln
• Sehr guter Kommunikator mit starker Präsentationsfähigkeit
• Hohe weltweite Reisebereitschaft

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch

Print

Stellenangebote


für einen der deutschen Industriekonzerne mit führender globaler Präsenz und einem starken Bezug zu modernen Technologien, München
für einen stark innovationsorientierten Technologiekonzern aus Deutschland mit weltweiten Aktivitäten, Rhein-Main-Gebiet
für ein internationales, börsennotiertes Rohstoffunternehmen, Hessen
für einen renommierten Immobilieninvestor, Rhein Main Gebiet
für einen börsennotierten Finanzdienstleistungskonzern, Ludwigsburg
für ein börsennotiertes Technologieunternehmen, Westfalen
für ein Family Office, Nordhessen
für etablierte Auslandsbank / Europazentrale, Frankfurt am Main
für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen, Stuttgart
für eine Spezialbank, Süddeutschland
für eine namhafte, inhabergeführte Unternehmensberatung für strategische Kommunikation, Berlin
für eine deutsche Spezialbank mit internationalen Aktivitäten, München/Unterschleißheim
für ein namhaftes Unternehmen in der Gesundheitsbranche, Taunus
für ein innovatives und prosperierendes Handelsunternehmen, Wiesbaden
für ein etabliertes deutsches Family-Office, Frankfurt am Main
für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen, Stuttgart
für ein neu entstehendes FinTech-Start-Up, Auf Anfrage
für einen weltweit führenden Asset Manager, Rhein-Main-Gebiet
für eine global tätige Auslandsbank, Frankfurt am Main
für einen international agierender Mittelständler aus der Handelsbranche, Stuttgart
für einen international agierenden Anbieter von Geräten und Problemlösungen für den Halbleitermarkt, Großraum Pforzheim
für eine produzierende Unternehmensgruppe, Worms
für eine Asset Management Boutique, Hamburg
für einen langjährig etablierten, spezialisierten Finanzdienstleister mit mittelständisch geprägten Strukturen, Hamburg
für eine spezialisierte Asset Management Boutique, Frankfurt am Main
für ein international agierendes Familienunternehmen aus der Produktionsbranche, Saarland
für einen weltweiten Zulieferer der Konsumgüterindustrie, Niedersachsen
für eine internationale Einheit, Frankfurt am Main
für eine der führenden Bankadressen in Deutschland, Frankfurt am Main
für eine spezialisierte Asset Management Boutique, Frankfurt am Main
für einen weltweit führenden Hersteller von industriellen Anlagen, Mannheim
für eine deutsche Financial Services Einheit mit internationalen Aktivitäten, München
für eine Unternehmensberatung, Frankfurt mit regelmäßiger Reisetätigkeit