Senior Controller (m/w/div) – Fokusthema R&D Controlling für einen Technologiekonzern, Großraum Leipzig

Aufgaben:

  • Verantwortliche und ganzheitliche Mitarbeit in einem motivierten Team innerhalb des operativen und strategischen Controllings mit dem Ziel, optimale Transparenz und fundierte Entscheidungsgrundlagen zu schaffen und die Performance der Geschäftseinheit zu optimieren
  • Wichtiger Sparringspartner für die Fachbereiche der globalen Einheit, insbesondere im Rahmen von R&D-Projekten
  • Mitarbeit bei der Bewertung von Business Cases und in standortübergreifenden Projekten
  • Enge Zusammenarbeit mit den Controlling- und Accountingfunktionen im Team, den Finance-Teams in den USA und China und dem zentralen Shared Service Center
  • Verantwortung für Teilbereiche der Planung und des Forecasts sowie Mitarbeit an der Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse der deutschen Gesellschaften nach IFRS und HGB
  • Aktive Gestaltung bestehender und neuer Controlling-Prozesse zur Verbesserung eigener und interdisziplinärer Abläufe, insbesondere durch die effiziente Nutzung der verfügbaren IT-Tools
  • Verantwortung für das globale Reporting
  • Weiterentwicklung der bestehenden BI-Tools (z.B. Qlik) in der Rolle des BI-Key-Users im Controlling

Erfahrung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder des Wirtschaftsingenieurwesens mit Schwerpunkt Finanzen/Controlling
  • ca. vier bis sechs Jahre relevante Berufserfahrung in dem Controlling eines Produktionsunternehmens; idealerweise mit starker Technologieorientierung
  • Erfahrung in der Rolle des operativen Business Partners im Controlling gegenüber den Wertschöpfungsbereichen
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen R&D-Controlling, Produktions-/Werkscontrolling oder Projektcontrolling ist von Vorteil
  • Kenntnisse der Rechnungslegung nach IFRS und HGB
  • Fähigkeit, komplexe kaufmännische Sachverhalte verständlich abzubilden und zu erläutern
  • Sehr gute Kenntnisse in SAP CO-Module
  • Kenntnisse im Reporting mit BI-Tools (insb. Qlik) und im SAP-Modul IM sind von Vorteil
  • Fähigkeit und Interesse in der intensiven und operativen inhaltlichen Begleitung von Geschäfts- und Technologieentwicklungen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten über alle Organisationsstufen
  • Sichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Eigenständiges Arbeiten mit starker Teamorientierung
  • Verhandlungskompetenz, Lösungsorientierung und Durchsetzungsfähigkeit
  • Gute Analytik und konzeptionelles Arbeiten

Referenz:

TC226

Ansprechpartner:

Thomas von Ciriacy-Wantrup