Aktuar (m/w/d) für den Bereich Lebensversicherung im Gesamtrisikomanagement, Düsseldorf

Aufgaben:

  • Kompetente Unterstützung der unabhängigen Risikocontrollingfunktion bei der Konzeption, Methodenwahl und Überprüfung von Risiko-, Sensitivitäts- und ALM-Analysen in der aufsichtsrechtlichen und ökonomischen Risikobetrachtung der Lebensversicherer der Versicherungsgruppe
  • Aktive Mitarbeit an der Weiterentwicklung und Validierung von Simulationsmodellen („Prophet“ und „Branchen-Simulationsmodell“) im Bereich der Lebensversicherung
  • Beurteilung, Überwachung und Steuerung der Lebensversicherer aufbauend auf einem Limitsystem inklusive regelmäßige und anlassbezogene Berichterstattung an den Vorstand und Versicherungsaufsicht
  • Konzeption und Erstellung der ORSA-Berichte der Lebensversicherer der Unternehmens-Gruppe und Durchführung von Stresstests
  • Übernahme der Risikoanalyse von Lebensversicherungsprodukten und fachgerechte Bewertung der Auswirkungen auf das Gesamtrisikoprofil der Lebensversicherer
  • Aktive Unterstützung bei der Überwachung und Auswertung neuer aufsichtsrechtlicher Anforderungen und Methoden sowie Bearbeitung von Ad hoc-Anfragen des Vorstands und der Aufsicht

Ausbildung:

  • Abgeschlossene Hochschulstudium quantitativer Prägung, beispielsweise (Wirtschafts-)Mathematik oder Statistik
  • Erfolgreiche Zusatzqualifikation zum Aktuar (DAV)

Erfahrung:

  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung (mindestens fünf Jahre) im aktuariellen Themenbereich; idealerweise aus der Versicherungsbranche oder einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Ausgeprägtes Verständnis für das Geschäftsmodell und die Regulierung eines Lebensversicherers
  • Hohe IT-Kompetenz, Programmierkenntnisse sowie Methodenkompetenz sowie erste Erfahrung im Umgang mit branchentypischen Simulationsmodellen

Persönlichkeit:

  • Analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Hohe Leistungsbereitschaft sowie gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Fähigkeit, Ergebnisse verständlich zusammenzufassen
  • Ausgeprägte prozessuale und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Koordinationsfreude

Was Sie erwartet:

  • Ein anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem modernen Arbeitsumfeld
  • Hoher Gestaltungsspielraum und flache Hierarchien
  • Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz mit einer leistungsgerechten Vergütung
  • Ein professionelles und angenehmes Arbeitsklima
  • Gezielte Weiterbildungsmöglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung
  • Attraktive Sozialleistungen und flexible Arbeitszeiten
  • Jobticket, Betriebsrestaurant, Fitnessstudio o.ä., Betriebs-Kindergarten
  • 38-Stunden-Arbeitswoche
  • Flexible Arbeitszeiten / Mobiles Arbeiten

Ansprechpartner:

Frau Jacelin Klingenberg