Geowissenschaftler (m/w/d) für die Risikobewertung von Naturgefahren für die Rückversicherungssparte eines namhaften deutschen Versicherungskonzerns, Rhein-Main-Gebiet

Aufgaben:

  • Sorgfältige Bewertung (nicht-)proportionaler Rückversicherungsverträge hinsichtlich des Naturgefahrenrisikos insbesondere mit Fokus auf meteorologische, hydrologische sowie geophysikalische Risiken
  • Korrekte Erfassung und Bearbeitung von Portfoliodaten für die Gefahren Sturm, Erdbeben, Überschwemmung und Waldbrand
  • Umfassende Schadenschätzung für das Portfolio nach Naturkatstrophenereignissen
  • Validieren von in- und externen Naturgefahrenmodellen
  • Tatkräftige Mitarbeit an bereichsübergreifenden Projekten sowie Arbeitskreisen

Ausbildung:

  • Erfolgreiches Studium der Geowissenschaften mit Schwerpunkt auf meteorologischen, geophysikalischen oder hydrologischen Naturgefahren

Erfahrung:

  • Erste bzw. mehrjährige relevante Berufserfahrung im Bereich der Rück- bzw. Erstversicherung
  • Idealerweise Know how in der Verarbeitung großer Datenmengen in SQL-Server

Sprachen:

  • Sicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Weitere Fremdsprachen wie Spanisch, Französisch oder Italienisch sind von Vorteil

Persönlichkeit:

  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Freude am Arbeiten in einem Team
  • Übernahme von Verantwortung und Entscheidungsfreudigkeit
  • Flexible und wirtschaftliche Denkweise
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Seriöses und absolut verbindliches Auftreten

Ansprechpartner:

Frau Jacelin Klingenberg