Head of Fund Accounting AIF (m/w/d) für ein dynamisches FinTech-Unternehmen, Großraum München

Aufgaben:

  • Fachliche und disziplinarische Leitung der Abteilung Fund Services mit den beiden Teams von insgesamt über 20 Mitarbeitern „Master Data & Data Processing“ sowie „Accounting & Reconciliation“
  • Personalentwicklung für die beiden Teams
  • Verantwortung für die Durchführung des Tagesgeschäfts mit täglichen, wöchentlichen, monatlichen und quartals-bezogenen Deadlines
  • Verantwortung für die vollständige und korrekte Erfassung von Investor- und Investment Cashflows, deren Stammdaten sowie der Investmentbewertungen inkl. Abgleichsprozessen (insbesondere Bankkontenabstimmung)
  • Verantwortung für die Erstellung und den Versand von Investor Capital Account Statements, Cashflow Notices sowie Accounting-bezogenen Reports, ggfs. inkl. Aktualisierung der Kundenportale mit entsprechenden Dokumenten
  • Verantwortung für die Durchführung von Fee-Berechnungen in Bezug auf die betreuten Mandate
  • Fachliche Weiterentwicklung der erbrachten Services, ggfs. unter Einbeziehung anderer Fachbereiche wie z.B. der Reporting-Abteilung
  • Aktive Mitwirkung an der Dokumentation, Optimierung sowie Automatisierung der Prozesslandschaft für die erbrachten Services unter Einbeziehung von Kontrollaspekten
  • Experten-Ansprechpartner für unsere Kunden und deren Wirtschaftsprüfer, Steuerberater oder andere Dienstleister im Falle von Sonderfällen bzw. bei Eskalationsthemen
  • Aktive Unterstützung bei der Einführung von neuen Mandaten, zusammen mit dem Team Client Onboarding, zur erfolgreichen Übernahme in das Tagesgeschäft, sowie Unterstützung im Sales-Prozess im Kontext von Experten-Workshops

Ausbildung:

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften/Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Finance/Accounting/Steuern oder anderweitige, vergleichbare Ausbildung

Erfahrung:

  • Relevante Erfahrung im Private Capital (Private Equity, Private Debt, Real Estate, Infrastruktur)
  • Kenntnisse in den Bereichen Datenerfassung, Buchhaltung, Fondsadministration sowie im Umgang mit internationalen Kunden
  • Der Innovationsansatz der Gesellschaft setzt die Erfahrung in der Implementierung von Prozessverbesserungen sowie in Qualitätssicherungsmaßnahmen unter Nutzung technischer Infrastruktur voraus.
  • Sehr gute Kenntnisse über Branchenstandards im Bereich Private Capital inkl. der typischen dort verwendeten Dokumente, Reports und Informationen
  • Analytische und strukturierte Arbeitsweise mit einer hohen IT-Affinität, starke Lösungsorientierung sowie eine entsprechende Belastbarkeit
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift

Persönlichkeit:

  • Ausgeprägte Fähigkeit, analytisch und vorausschauend zu denken
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hands on Mentalität
  • Hohe Lösungsorientierung

Referenz:

MB226

Ansprechpartner:

Mario Barisic