Head of KYC (m/w/div) für eine erfolgreich wachsende mittelgroße Bank mit globalem Finanzierungsgeschäft, Süddeutschland

Aufgaben:

  • Verantwortliche Leitung der Abteilung KYC mit einem kleinen Team
  • Sicherstellung der Abläufe in den Strukturen der Bank und Verantwortlichkeit für die Weiterentwicklung und Optimierung der Prozesse und Maßnahmen zur Bekämpfung der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung
  • Sicherstellung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen bei der Durchführung und Dokumentation des KYC-Prozesses für Neukunden – für das globale Geschäft
  • Durchführung und Dokumentation von AML Checks und Abgabe einer Risikoeinschätzung
  • Screening von Sanktions- und Embargolisten im Rahmen der Kundenaufnahme
  • Review von Bestandskunden im Rahmen des KYC-Prozesses
  • Weiterentwicklung der bestehenden Abläufe mit der Implementierung eines Client Onboarding IT-Systems
  • Enge Zusammenarbeit mit allen beteiligten Geschäftsbereichen der Bank – global

Ausbildung:

  • Hochschulstudium mit juristischem Abschluss; alternativ auch Studium der Wirtschaftswissenschaften gepaart mit relevanter Erfahrung

Erfahrung:

  • Ab ca. 5 – 7 Jahre relevante Berufserfahrung in der KYC-Prüfung von Neukunden in dem Zusammenhang mit gesellschaftsrechtlich komplexen/vielstufigen institutionellen Organisationsstrukturen
  • (Erste) Erfahrung in der Leitung eines Mitarbeiterteams
  • Erfahrung in der Konzeption und Implementierung effizienter Client-Onboarding-Prozesse
  • Analytisches und konzeptionelles Denkvermögen sowie hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten sowie interkulturelle Kompetenz

Sprachen:

  • Deutsch und Englisch – gute Kenntnisse

Persönlichkeit:

  • Selbständige, gewissenhafte und umsetzungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommerzielle Denkweise
  • Teamorientierung

Ansprechpartner:

Herr Thomas von Ciriacy-Wantrup