Kaufmännischer Geschäftsführer (m/w/d) für eine Holding im Gesundheitssektor, Großraum Leipzig

Aufgaben:

  • Entwicklung der Finanzabteilung, um die Finanztransparenz in der Gruppe während des geplanten weiteren anorganischen Wachstums zu unterstützen und zu gewährleisten
  • Endverantwortung bezüglich der Verlässlichkeit der Finanzzahlen und der operativen KPIs
  • Sparringpartner für Management bei der Analyse der Finanz- und Liquiditätsperformance
  • Betreuung der laufenden Buchhaltung über einen externen Dienstleister sowie der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Interner Ansprechpartner für Geschäftsführer der Tochterunternehmen zu handels- und steuerrechtlichen Fragestellungen mit Zuarbeit des Steuerberaters
  • Leitung der Erstellung des Einzelabschlusses und konsolidierten Jahresabschlusses der Gruppe
  • Leitung des monatlichen Berichtswesens für Management/Banken/Beirat, welches sowohl Finanzzahlen als auch operative KPIs der Gruppe bzw. Beteiligungen enthält sowie Pro-Forma-Abschlüsse
  • Leitung des Budgetierungs- und Planungsprozesses
  • Stetige Verbesserung der bestehenden Software und Systeme zur Unterstützung der Finanzbuchhaltungs- und Controlling-Prozesse sowie der Erfassung der operativen KPIs
  • Weiterentwicklung aller mit dem Finanz- und Rechnungswesen zusammenhängenden Prozesse, Abläufe, Schnittstellen und Systeme
  • Aufbau/Weiterentwicklung eines effizienten Controlling Systems in dem BI PortalVerantwortung für die Einhaltung der Compliance-Themen im Rahmen des externen Rechnungswesens (wie z. B. Einholung Gesellschafterbeschlüsse, Aufbau eines der Organisation angemessenen internen Kontrollsystem (IKS), rechtzeitige Veröffentlichung von Abschlüssen etc.)
  • Leitung Liquiditätsmanagement, inkl. Betreuung der finanzierenden Banken (Fremdkapital) sowie der Kapitalabrufe der Gesellschafter für Zukäufe
  • Koordinierung der steuerrechtlichen Optimierung der Gruppe
  • Leitung der Bereiche Environmental, Social & Governance, Datenschutz und Compliance

Ausbildung:

  • Bevorzugt Betriebswirtschaft / MBA (Schwerpunkte: Rechnungswesen, Controlling, Finanzen, Steuern)
  • Berufsexamen (Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer) ein PLUS

Erfahrung:

  • CFO oder kaufmännischer Leiter eines Unternehmens mit Filialen bzw. vielen Standorten / Tochtergesellschaften
  • Idealerweise Erfahrung aus einer stark wachsenden Organisation bzw. Kenntnisse aus dem Bereich Post Merger Integration oder Wirtschaftsprüfung
  • Relevante Berufs- und Führungserfahrung in den Bereichen Rechnungslegung, Konsolidierung, Controlling und Treasury
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Banken
  • Stark ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis / Finanzwissen (Bilanzen, G&Vs, Cashflows, KPIs), um Unternehmen mittels finanzieller, sowie betriebswirtschaftlicher Kennzahlen zu steuern
  • Erfahrung bei der Umsetzung von Akquisitionsstrategien bzw. Buy & Build in Private Equity Umfeld ist von Vorteil
  • Ausgeprägtes Analyse- und Urteilsvermögen im Zusammenhang mit unternehmerischen Entscheidungen betreffend die Erweiterung der
    Geschäftsaktivitäten (Business Plan Erstellung, Szenario Modellierung, etc.)
  • Praktische Erfahrung mit LucaNet von Vorteil

Persönlichkeit:

  • Ambitionierter und unternehmerisch denkender Finanzgeneralist mit gutem Blick für die Details
  • Hands-on, umsetzungsstark und ergebnisorientiert
  • Typ „starker Sparringspartner“: Teamplayer, der Management-Kollegen inhaltlich überzeugt und auf Augenhöhe diskutieren kann
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, um Kollegen und Mitarbeiter für neue Strukturen, Systeme und Prozesse zu gewinnen
  • Entscheidungsstärke mit hoher Problemlösungskompetenz
  • Hohe persönliche Leistungsbereitschaft
  • Guter Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern, insb. empathischer Umgang mit Geschäftsführern der Tochtergesellschaften mit teilweise rudimentären BWL-Kenntnissen

Referenz:

JF2210

Ansprechpartner:

Jörg Fricke