Leiter Handelsabwicklung (m/w/d) für eine etablierte europäische Bank, Frankfurt am Main

Aufgaben:

  • Verantwortung für die Abwicklung sämtlicher Geschäftsvorfälle wie Exchange Traded Derivatives ETD, OTC Derivatives, Fixed Income und Equity Securities, Commodities, Cash Management, etc.
  • Überwachung und Steuerung des Teams im Hinblick auf Prozesse, Dienstleistungsverträge und alle anderen operativen Tätigkeiten
  • Ständige Optimierung der Abläufe und Gewährleistung der Einhaltung interner Vorschriften und Unternehmensziele sowie der zunehmenden regulatorischen Anforderungen
  • Verantwortung für das Management der Dienstleister wie Clearinghäuser, Depotbanken, Börsen und anderer Abwickler
  • Überwachung der Risiken und regulatorischer Vorgaben inklusive entsprechender Berichte und Maßnahmen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen wie IT und Finance
  • Übernahme der fachlichen und disziplinarischen Führung von 5 Mitarbeitern sowie deren Entwicklung und Motivation

Ausbildung:

  • Wirtschaftswissenschaftliches oder vergleichbare Ausbildung in einer Bank

Erfahrung:

  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Handelsabwicklung einer Bank
  • Führungserfahrung bzw. in einer stellvertretenden Funktion
  • Detaillierte Kenntnisse in mindestens zwei der folgenden Produktbereiche: Geldmarkt, Devisen, Derivate, Kasse Instrumente (Aktien, Anleihen, Zertifikate)
  • Erfahrung im Transaktionsreporting (EMIR/MiFID II/SFTR) und operationellen Meldewesen (z.B. Außenwirtschaftsverordnung und Geldmarktstatistik)
  • Kenntnisse über die für das Wertpapier- und Depotgeschäft einschlägige Regulatorik wie z.B. CSDR, Aktienrecht
  • Arbeitserfahrung in einem internationalen Arbeitsumfeld ist von Vorteil

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch sehr gute Kenntnisse

Persönlichkeit:

  • Selbstständige und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Stetige Optimierung der Arbeitsprozesse
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Hohe soziale Kompetenz und Fähigkeit Mitarbeiter zu motivieren

Ansprechpartner:
Herr Jörg Fricke