Manager Tax & Transfer Pricing (m/w/d) für einen renommierten deutschen Familienkonzern, Nordrhein-Westfalen

 

Aufgaben:

  • Eigenständiges Erstellen bzw. Pflegen der Verrechnungspreisdokumentationen im Inland (einschl. Masterfile) und Unterstützung und Koordination bei der Erfüllung ausländischer Dokumentationspflichten
  • Erstellen des Country-by-Country-Reports für die Gruppe
  • Selbständiges Weiterentwickeln der Verrechnungspreisrichtlinie sowie Monitoring der konzerninternen Leistungsverrechnung (einschl. der Intercompany-Verträge)
  • Selbständige Bearbeitung von Einzelanfragen zu Verrechnungspreisthemen
  • Beobachtung der allgemeinen Steuerrechtsentwicklung sowie Ableitung von daraus resultierenden Handlungsempfehlungen
  • Erstellen der Steuererklärungen und Steueranmeldungen

 

Qualifikation:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder Rechtswissenschaften
  • Alternativ Ausbildung im gehobenen Dienst in der Finanzverwaltung oder eine vergleichbare Ausbildung mit Schwerpunkt Steuern
  • Mehrjährige (mind. 2 Jahre) Berufserfahrung im Bereich Verrechnungspreise / internationale Steuern in einem international agierenden Industrieunternehmen, der Finanzverwaltung oder einer Wirtschaftsprüfungs- bzw. Steuerberatungsgesellschaft
  • Praxiserprobte Kenntnisse im Bereich Verrechnungspreise bzw. Dokumentationen
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen und Tochtergesellschaften
  • Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse
  • Organisationsgeschick
  • Strukturierte, selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikative Stärke

Referenz:

JF2215

Ansprechpartner:

Jörg Fricke