Senior Controller (m/w/d) für einen führenden deutschen Gesundheitskonzern, Hamburg

Abteilung:

Unsere Mandantin ist ein namhaftes Unternehmen in der Gesundheitsbranche mit einem Umsatz

Unsere Mandantin zählt zu den Marktführern in einer Branche mit den besten Zukunftsaussichten. Als Health Care Konzern mit mehreren Tausend Mitarbeitern und einem Umsatz im Milliardenbereich hat man eine Vorreiterrolle in Deutschland übernommen und eine beeindruckende Unternehmensgruppe geschaffen. Zur weiteren Verstärkung des Teams in der Konzernzentrale am Standort Hamburg suchen wir nun den

 

Aufgaben:

  • Verantwortliche Mitarbeit bei der Erstellung der Unternehmensplanung im Zusammenspiel mit den operativen Einheiten
  • Sicherstellen und Weiterentwicklung des Monats- und Quartalsreportings
  • Laufende Analyse von Plan-Ist-Abweichungen und Kommentierung in Richtung der Geschäftsleitung sowie Vorschläge für geeignete Maßnahmen
  • Überwachung des Maßnahmeerfolgs und entsprechende Berichterstattung
  • Aufbereitung von Informationen im Rahmen des unternehmensinternen Berichtswesens und von ad-hoc Analysen
  • Unterstützung bei der Einführung der Data-Warehouse-Lösung für den Konzern sowie bei InEK-Kalkulationen
  • Aufbau und Weiterentwicklung der Deckungsbeitragsrechnung innerhalb von SAP
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Benchmarks für die Unternehmensgruppe
  • Enge Zusammenarbeit und laufende Kommunikation mit den dezentralen Einheiten

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Controlling oder Gesundheitsmanagement
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Controlling eines Krankenhauses oder in einer Holding eines Klinikbetreibers bzw. Health-Care Unternehmens oder auch einem branchenfremden Unternehmen; gerne auch aus einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Erfahrung:

  • Kenntnisse in der Erstellung von Planungsrechnungen, Budgets und Forecasts
  • Erfahrungen in der Durchführung und Auswertung eines regelmäßigen Reportings, inklusive der entsprechenden SOLL/IST-Analysen
  • Operative Erfahrungen aus dem Krankenhauswesen wünschenswert
  • Hohe Affinität zu Zahlen und sehr gute IT-Kenntnisse (SAP)

Sprachen:

  • Deutsch und Englisch

Persönlichkeit:

  • Bereichsübergreifende Denkweise
  • Flexibilität in der Unterstützung von Sonderprojekten

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg