Senior Legal Counsel & Compliance Manager (m/w/d) für einen international führenden Mittelständler, Schwarzwald

Abteilung:

Bis 2018 wurden die juristischen Themen von einer externen Kanzlei bearbeitet. Das Wachstum des Unternehmens und der steigende Beratungsbedarf führten zur Schaffung einer Inhouse-Position im Bereich Legal & Compliance. Der Stelleninhaber (m/w/d) fungiert als verantwortliche „One-man-show“ für die Beratung aller Rechtsangelegenheiten eines produzierenden, internationalen Unternehmens. Daneben spielt die Sensibilisierung aller operativen Einheiten für die Notwendigkeit einer zentralen Stelle für die Bearbeitung juristischer Fragestellungen im Unternehmen eine bedeutende Rolle. Insoweit sind Fingerspitzengefühl und überdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten gefragt.

Aufgaben:

  • Verantwortung für die Rechtsangelegenheiten der Unternehmensgruppe, für die Vorbereitung und Ausfertigung von Entscheidungsgrundlagen insbesondere auf dem Gebiet des Gesellschafts-, Handels- und sonstigen Wirtschaftsrechts
  • Betreuung und Begleiten von Vertragsverhandlungen mit Kunden und Lieferanten
  • Steuerung von gerichtlichen Auseinandersetzungen
  • Management von Verträgen (Ablage, Verwaltung, Fristenüberwachung)
  • Verantwortung der Themen in Unternehmenszentrale sowie der Gruppen-unternehmungen
  • Schnittstelle zu externen Rechtsberatern und verschiedenen internen Fachbereichen
  • Pflege und Administration von Gesellschaftsakten („Corporate Housekeeping“)
  • Rechtliche Begleitung von M&A Aktivitäten in der Unternehmensgruppe
  • Erstellung, Überarbeitung und Pflege von Vertragsvorlagen und Mustern
  • Unterstützung bei Strukturänderungen und Pflege von formalen Vorgängen in der Unternehmensgruppe
  • Unterstützung und Begleitung von Gremiensitzungen in der Gruppe
  • Einführung, Verantwortung und Gewährleistung der Legal Compliance in der Unternehmensgruppe
  • Übernahme und Begleitung von Projekten und Sonderthemen

Ausbildung:

  • Zwei (überdurchschnittlich) abgeschlossene juristische Staatsexamina

Erfahrung:

  • 3 bis 8 Jahre relevante Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines international aufgestellten Wirtschaftsunternehmens oder einer Wirtschaftskanzlei
  • Praktische Tätigkeit im Bereich (internationales) Vertrags- / Handels- und Gesellschaftsrecht („Corporate Housekeeping“) ist zwingend erforderlich
  • Vorteilhaft sind Kenntnisse im Aufbau von Corporate Governance- / Compliance-Strukturen

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch (Verhandlungssicher in Wort und Schrift)
  • Weitere Sprachkenntnisse von Vorteil

Persönlichkeit:

  • Selbständige, lösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Beratungskompetenz und Überzeugungskraft
  • Kooperations- und Integrationsfähigkeit

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske