Head of Corporate Finance (m/w/d) für ein Real Estate-Unternehmen, München

Aufgabe:

  • Verantwortliche Leitung des Bereiches Finanzierung und bei Bedarf und Aktualität Aufbau und Übernahme der laufenden Verantwortlichkeit für das Thema Investor Relations
  • Laufende Überwachung und Optimierung der Finanzierungsstruktur mit den Themen Eigenkapitalfinanzierung, Fremdfinanzierung, Refinanzierung und Strukturierung
  • Verhandlung und Sicherstellung von benötigten Finanzierungstrukturen in enger Abstimmung mit den operativen Wertschöpfungsbereichen
  • Schaffung und laufende Optimierung der Instrumente im Reporting über die Finanzierungsstruktur
  • Regelmäßiges Reporting über die Finanzierungsstruktur
  • Herstellung und Etablierung der Bankenkontakte
  • Verantwortlichkeit für die Gestaltung der inhaltlichen und konzeptionellen Investor-Relations-Arbeit, Weiterentwicklung der Equity Story in Abstimmung mit dem Vorstand
  • Eigenverantwortliche und selbständige Betreuung der Investoren und Analysten
  • Koordination und Abwicklung von Anfragen von Investoren, Analysten und Wirtschaftsjournalisten
  • Verantwortliche Organisation und Durchführung wichtiger Investor-Relations-Veranstaltungen (Investorenkonferenzen, Analystenveranstaltungen, Hauptversammlungen, Roadshows)
  • Steuerung, Erstellung und Konzeptionierung von Berichten (insbesondere Quartals- und Geschäftsberichte und Investorenkommunikation)
  • Überwachung und Sicherstellung der Einhaltung der kapitalmarktrechtlichen Anforderungen
  • Erstellung kapitalmarktbezogener Präsentationen und Pressemitteilungen
  • Betreuung und Pflege der Investor Relations Website
  • Zusammenarbeit und Abstimmung mit relevanten Unternehmensbereichen und externen Dienstleistern
  • Bearbeitung von Sonderprojekten

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzierung und / oder Kapitalmarkt

Erfahrung:

  • Ab ca. 6 – 8 Jahre relevante Erfahrung in der Durchführung von Immobilienfinanzierungen; gerne mit einer engen Verbindung zu Portfoliofinanzierungen; ergänzende Berufserfahrung als Analyst, auf der Investorenseite oder im Bereich Corporate Finance ist von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse im Kreditbereich mit einem Bezug zu Real Estate
  • Fähigkeiten in der Modellierung von Finanzmodellen
  • Erfahrung im Aufbau von transparenten Reportingstrukturen im Finanzierungsbereich
  • Qualitäten in der Etablierung von langfristigen und tragfähigen Bankkontakten
  • Idealerweise Erfahrung im Umgang mit Analysten / institutionellen Investoren, Vorständen sowie Roadshows / Roadshoworganisation
  • Gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Bilanzierung und Finanzanalyse
  • Bestehendes Netzwerk bei europäischen Investoren ist vorteilhaft
  • Flexibilität und Kreativität in der Bearbeitung von Projekten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten über alle Organisationsstufen

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Ergebnisorientierung
  • Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägte Analytik
  • Belastbarkeit und Hartnäckigkeit
  • Natürlichkeit
  • Flexibilität
  • Dynamik und Pragmatismus

Ansprechpartner:
Herr Thomas von Ciriacy-Wantrup

Manager Strategie & Innovationen (m/w/d) für eine spezialisierte Bank, Frankfurt

Aufgabe:

Um sich zukunftsorientiert aufzustellen, durchläuft die Bank derzeit einen umfassenden Veränderungsprozess. Im vergangenen Jahr zählten zu den damit verbundenen Maßnahmen die Standardisierung von Prozessen, Effizienzsteigerung in Arbeitsabläufen und die weitere Verbesserung von Kostenstrukturen. Gleichzeitig investiert die Bank in Zukunftstechnologien und erweitert ihre umfassende IT-Kompetenz. Teil dieses Veränderungsprozesses ist die Schaffung einer Stabsposition mit direkter Reportinglinie an den CEO der Bank und Verantwortlichkeit für ein Strategieprogramm, welches der Bank mit seinem operativen Geschäft – gerade auch im Hinblick auf die Veränderungen der Industrie – weiterhin die Marktführerschaft sichern soll. Gemeinsam mit dem Leiter des Strategie-programmes hat der gesuchte Kandidat (m/w/d) die Aufgabe, den relevanten Markt und die Mitbewerber sowie Trends und Entwicklungen zu analysieren und Handlungsempfehlungen zu definieren. Dazu zählt auch der Aufbau eines Netzwerkes, um frühzeitig den Zugang zu Innovationen, die Auswirkungen auf das operative Geschäft haben, zu erhalten.

Insbesondere umfasst die Aufgabe folgende Punkte:

  • Mitwirkung beim umfangreichen Strategieprogramm
  • Strategischer Weitblick zu Innovationstrends erkennen und Maßnahmen ableiten
  • Konzeption und Projektsteuerung in allen Phasen der strategischen Projekte
  • Bewertung von Business Cases
  • Begleitung von Corporate Finance- und M&A-Projekten
  • Aufbau der Zusammenarbeit mit Inkubatoren, Acceleratoren und Start-Ups der Fintech-Industrie (Research, Kontaktaufnahme, Validierung einer potentiellen Zusammenarbeit)

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder Informatik

Erfahrung:

  • 3 – 5 Jahre Berufserfahrung bei einer Unternehmensberatung, einem Finanzdienstleister / einer Bank oder einem Venture Capital- bzw. FinTech-Unternehmen
  • Umfangreiche betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere im Bereich der Unternehmensfinanzierung, Investitionsrechnung und Unternehmensbewertung
  • Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement, in den Tätigkeitsfeldern Corporate Finance und M&A-Transaktionen oder im Wertpapiergeschäft
  • Kenntnisse von Marktgegebenheiten und Trends im FinTech Sektor

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Sehr gutes analytisches Denkvermögen
  • Gute Beurteilungs- und Problemlösungskompetenz
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Zielorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Engagement
  • Kommunikationsstärke

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske und Herr Mario Barisic

Sales & Relationship Manager - Kooperationsgeschäft (m/w/d) für einen etablierten und führenden Finanzdienstleister, Frankfurt

Aufgabe:

  • Weiterentwicklung des Geschäfts mit Kooperationspartnern durch ein professionelles Relationship Management und Ausbau des Geschäfts mit existierenden Partnern (z.B. Banken)
  • Identifizieren, Gewinnen und Aufbauen neuer Partnerschaften zur Heranführung neuer Endkunden
  • Entwicklung und Umsetzung von Wachstums- und Kundenbindungsstrategien sowie Business Cases für das Marktumfeld, den Wettbewerb und die Zielgruppen
  • Präsentation des Angebotes und des Unternehmens vor Partnern
  • Ausbau der Aktivitäten im Bereich Onlinevertrieb / E-Sales
  • Konzeptionierung und Umsetzung von Vertriebskampagnen für Partner
  • Budgetsteuerung und –überwachung
  • Enge Zusammenarbeit mit den Kollegen aus anderen Unternehmensbereichen
  • Reisetätigkeit von ca. 10 %

Ausbildung:

  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung

Erfahrung:

  • Ca. 5 Jahre relevante Berufserfahrung in einer (Direkt-) Bank, bei einem Asset Manager / Vermögensverwalter oder einem Finanzdienstleister mit Fokus auf das Thema Investmentfonds (z.B. einer Fondsplattform)
  • Ausgezeichnetes Produkt- / Fachwissen im Bereich Investmentfonds hinsichtlich
    der gesamten Wertschöpfungskette (z.B. gerne auch in Administrationsthemen wie der Depotführung)
  • Verständnis für die Ansprüche und die Gewinnung von Retailkunden zum Thema Investmentfonds
  • Erfahrung in der Präsentation und Ansprache auf Managementebene
  • Idealerweise Erfahrungen im Sales & Relationship Management kombiniert mit einer Expertise im Produktmanagement & Marketing bzw. Business Development / Strategie

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Lösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hervorragende Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • Kreativität, Einfallsreichtum und Einsatzfreude
  • Dynamische und bodenständige Persönlichkeit mit hands-on-Mentalität
  • Teamfähigkeit

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske

Senior Relationship Manager (m/w/divers) – Client Origination für eine etablierte Auslandsbank, Frankfurt

Aufgabe:

  • Akquisition von Neugeschäft (Verkauf der Bankprodukt- und Dienstleistungspalette) mit Corporate Kunden in den Märkten Deutschland, Benelux und Nordics
  • Relationship Management für neu gewonnene Kunden in diesen Märkten, Positionierung der Bank und der CIB Produktpalette in der Business Community (Corporates, Sponsoren, Corporate Service Dienstleistern) und Aufbau eines Dialoges mit den führenden Marktteilnehmern. Enge Zusammenarbeit mit den lokalen und internationalen Teams der Mandantin sowohl in der Kundenbetreuung, der Generierung neuer Transaktionen als auch in der Verbesserung der Ertragsmöglichkeiten
  • Erstellung von Informations- und Marketing Unterlagen für (Ziel-) Kunden
  • Zusammenarbeit mit den Produktabteilungen bei der Strukturierung bedarfsorientierter Finanzierungen inklusive Term Sheets
  • Aktive Mitarbeit, Koordination und Sicherstellung von internen Prozessen in Bezug auf die Kundenbetreuung
  • Mitwirkung bei der Koordinierung der Exekution von genehmigten Transaktionen inklusive Dokumentation
  • Durchführung von Geschäftsreisen
  • Vorbereitung von Meldungen, Präsentationen und Berichten an Organe der Bank sowie Business Linien

Ausbildung:

  • Studium mit Schwerpunkt Bankwesen bzw. Finanzierung, idealerweise mit abgeschlossener Ausbildung als Bankkauffrau / Bankkaufmann oder alternativ eine vergleichbare internationale Ausbildung

Erfahrung:

  • Mehrjährige Erfahrung im vertriebsorientierten Firmenkundengeschäft, vorzugsweise im Kreditgeschäft und Bereichen wie Structured Finance, Transaction Banking und Capital Markets
  • Analyse von Cash-Flow Modellen / Financial Modelling, Structured Finance Produkten, Dokumentation (u. a. English Law, LMA Standard, Syndizierte Kredite)
  • Gute Vernetzung in der Financial Community sowie die Fähigkeit neue Kundengruppen zu erschließen
  • Idealerweise Erfahrung in der Zusammenarbeit mit einer ausländischen Muttergesellschaft bzw. einer Matrixorganisation

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Führungskompetenz
  • Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen
  • Verhandlungsgeschick, Teamgeist, Eigeninitiative

Ansprechpartner:
Frau Verena van de Weyer & Herr Jörg Fricke

Leiter Operations für die Fondsadministration (m/w/d) für eine etablierte Asset Management Boutique, Frankfurt am Main

Aufgabe:

  • Koordination des gesamten Operations-Teams sowie Sicherstellung eines stabilen Betriebs und Kontrolle der Vermögenswerte
  • Verwaltung und Durchführung der täglichen operativen Aktivitäten einschließlich der Übermittlung von Zeichnungs- und Rücknahmeaufträgen an die Depotbanken, Abstimmung der ausgeführten Geschäfte mit den gesendeten Aufträgen, Liquiditätsmanagement und Devisenabsicherung
  • Unterstützung bei der Konzeption und Implementierung neuer Produkte und Mandate im Rahmen neuer Geschäftsprozesse
  • Teambuilding, Motivation, Beratung und Eskalation; Identifizierung der individuellen Stärken und Schwächen der Operations-Teammitglieder und Unterstützung ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung
  • Kapazitätsplanung und Identifizierung des IT-/Prozessentwicklungsbedarfs innerhalb des Operations-Teams gemäß den Geschäftsanforderungen
  • Überwachung der Verwaltung und des täglichen Managements der betreuten Portfolios für alternative Anlagen über alle Anlageklassen hinweg
  • Sicherstellung der Umsetzung von Portfoliomanagement-Entscheidungen und des laufenden Tagesgeschäftes in Bezug auf alternative Anlageportfolios
  • Überwachung der Liquiditätsstruktur von verwalteten alternativen Investmentfonds und Unterstützung bei der Cashflow-Planung und -Abstimmung sowie beim Gebühren- und Rechnungscontrolling
  • Sicherstellung der Korrektheit der Zielfondspreis- und Renditedaten, der NAV-Berichte und Gebührenberechnungen sowie anderer Bewertungen
  • Leitung der Erstellung von Jahresabschlüssen und anderen erforderlichen Berichten für die verwalteten Portfolios
  • Verwaltung des operativen Inputs für Informations- und Berichtsaufgaben an die interne IT-Abteilung oder externe Berater sowie Investoren, das Management, den Regulierer, Broker, Datenbanken
  • Transaktionsmanagement und Input aus operativer Sicht an das Legal- und Strukturierungs-Team im Falle von Neuauflagen, Umstrukturierungen oder Liquidationen von Fonds
  • Aufbau neuer und Verwaltung bestehender Beziehungen zu Depotbanken, Administratoren und anderen Parteien
  • Identifizierung von Prozess- und Systemverbesserungen

Ausbildung:

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften bzw. vergleichbare akademische Ausbildung

Erfahrung:

  • 10 Jahre relevante Berufserfahrung bei einem Asset Manager, Fondsadministrator, Master-KVG oder Depotbank in einer leitenden Position mit Personalverantwortung
  • Umfangreiche, breit angelegte Fachkenntnisse in der Fondsbuchhaltung und der Bewertung alternativer Assetklassen wie Hedge Funds, Fund of Funds und Private Debt (Aviation, Infrastruktur, Renewables, Acquisition Finance, Real Estate)
  • Erfahrungen im Luxembourger Fonds- und Verbriefungsumfeld sowie beim Aufsetzen neuer Fondsstrukturen wären von Vorteil

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch (verhandlungssicher in Wort und Schrift)

Persönlichkeit:

  • Aufgeschlossene und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • Selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Lernfähigkeit und Umsetzungsstärke
  • Sicheres Auftreten gegenüber externen und internen Gesprächspartnern
  • Dienstleistungsmentalität

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske und Herr Mario Barisic

Head of Operations (m/w/d) für eine etablierte Auslandsbank, Frankfurt am Main

Aufgabe:

  • Verantwortung für die Einheiten im Operations und die Abwicklung sämtlicher Geschäftsvorfälle wie Exchange Traded Derivatives, OTC Derivatives, Fixed Income und Equity Securities, Commodities, Cash Management, etc.
  • Überwachung und Steuerung der Teams im Hinblick auf Prozesse, Dienstleistungsverträge und alle anderen operativen Tätigkeiten
  • Ständige Optimierung der Abläufe und Gewährleistung der Einhaltung interner Vorschriften und Unternehmensziele sowie der zunehmenden regulatorischen Anforderungen
  • Entwicklung von produktunabhängigen Prozessen sowie Schulung der Mitarbeiter
  • Regelmäßige Überprüfung der Service Level Agreements auf Vollständigkeit und Aktualität sowie deren Einhaltung (Überprüfung der KPI´s)
  • Sicherstellen, dass alle neuen Produkte getestet und gut verstanden sind, bevor sie eingeführt werden
  • Verantwortung für das Management der Dienstleister wie Clearinghäuser, Depotbanken, Börsen und anderer Abwickler
  • Überwachung der Risiken und regulatorischer Vorgaben inklusive entsprechender Berichte und Maßnahmen
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen wie IT und Finance sowie regelmäßiger Austausch mit dem Management über die strategische Ausrichtung
  • Übernahme der fachlichen und disziplinarischen Führung der Mitarbeiter sowie deren Entwicklung und Motivation

Ausbildung:

  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung in einer Bank

Erfahrung:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Operations / in der Abwicklung in einer Bank oder einem Finanzdienstleister sowie entsprechende Führungserfahrung
  • Ausgeprägte Kenntnisse in Bezug auf Bankprodukte sowie regulatorische Anforderungen (EMIR & MiFID II)
  • Erfahrungen in einer Matrixorganisation eines Konzerns
  • Fähigkeit die Anforderungen von Geschäftsentwicklung, Kontrolle und Kundenwünschen in Einklang zu bringen
  • Aufbau von Geschäftsbeziehungen als verlässlicher Partner

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch (verhandlungssicher in Wort und Schrift)

Persönlichkeit:

  • Aufgeschlossene und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • Selbständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Hohe Lernfähigkeit und Umsetzungsstärke
  • Sicheres Auftreten gegenüber externen und internen Gesprächspartnern
  • Positive Grundeinstellung und hohe Belastbarkeit

Ansprechpartner:
Herr Jörg Fricke

Contract Manager (m/w/d) für ein internationales Dienstleistungsunternehmen, Rhein-Main

Aufgabe:

Der Schwerpunkt der Aufgabe liegt in der vollumfänglichen Bearbeitung von vertragsrechtlichen Fragestellungen vor allem für einen fest zugewiesenen Kundenstamm internationaler Unternehmen / Konzerne.

Im Einzelnen:

    • Überprüfung von Ausschreibungen und Vorbereitung einer speziellen Antwort auf Ausschreibungen, Angebote und Vertragsänderungen, einschließlich der Preisgestaltung
    • Überprüfung, Bewertung und Verhandlung der Vertragsdokumentation mit Kunden und Lieferanten
    • Analyse von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, um die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften sowie der Unternehmensrichtlinien und -verfahren sicherzustellen
    • Identifizierung von Risiken (vertragliche, rechtliche, wirtschaftliche und finanzielle Risiken) und Erarbeitung von Lösungsvorschlägen, um Risiken für das Unternehmen zu minimieren
    • Bereitstellung von kommerzieller bzw. vertraglicher Beratung sowie Unterstützung und Beratung der Projekt- und Account-Teams.
    • Fungieren als Bindeglied zwischen Kunden oder Lieferanten und internen Interessengruppen, um die Erfüllung von Verträgen zu verbessern und die entsprechenden Änderungen zu generieren und auszuhandeln
    • Analyse relevanter neuer Gesetze, Vorschriften und Vertragstrends auf mögliche Auswirkungen für die Tätigkeit und das Geschäft
    • Unterstützung bei der Entwicklung und Implementierung von Vertragsprozessen für das betreute Gebiet EMEA (19 Länder)
    • Nachverfolgung von Änderungen, Pflege und Aktualisierung von Vertragsdokumenten, Verwaltung der Akten für alle vertragsbezogenen Korrespondenzen und Dokumentationen

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, der Betriebswirtschaftslehre oder des Wirtschaftsrechts

Erfahrung:

  • Ca. 3 Jahre Berufserfahrung im Contract Management / dem Vertragsrecht mit relevanter Erfahrung im Bereich Vertragsgestaltung, Vertragsverhandlung und der Vertragsadministration; idealer Weise in einem internationalen Konzern
  • Vorteilhaft wären Erfahrungen im Bereich IT-Recht und im Bereich Datenschutzrecht
  • Nachgewiesene Verhandlungs- und Problemlösungskompetenz
  • Erfahrung im Ausschreibungs- und Angebotsmanagement

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher
  • weitere Fremdsprache von Vorteil

Persönlichkeit:

  • Detailgenauigkeit
  • Fähigkeit, sowohl selbständig als auch gemeinsam in funktionsübergreifenden Teams zu arbeiten
  • Ausgeprägte analytische und exzellente zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten
  • Starke Kundenorientierung

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske

Senior Legal Counsel (m/w/d) mit Schwerpunkt Vertrags- & IP-Recht für ein internationales, weltweit agierendes Chemieunternehmen, Rhein-Neckar-Kreis

Aufgabe:

  • Ausarbeitung, Überprüfung und Verhandlung von Verträgen mit europäischem Fokus (z.B. Liefer-, Einkaufs-, Beratungs-/Dienstleistungs- oder Lizenzverträge)
  • Verantwortung in Europa für die IP-Angelegenheiten, insbesondere die Verwaltung des IP-Portfolios, die Koordination der Registrierung und Aufrechterhaltung des geistigen Eigentums und der Sicherung der geistigen Eigentumsrechte sowie die Schaffung eines Rechtsbewusstseins in Fragen des geistigen Eigentums und gegebenenfalls Schulungen insoweit
  • Beratung des operativen Geschäfts im Hinblick auf das Thema Datenschutz
  • Unterstützung bei (Rechts-)Streitigkeiten
  • Schaffung eines Rechtsbewusstseins, um mit den neuen Gesetzen und Marktentwicklungen Schritt zu halten; proaktive Beratung des Managements
  • Überwachung von (internationalen) externen Rechtsberatern

Ausbildung:

  • Zugelassener Rechtsanwalt mit zwei juristischen Staatsexamina

Erfahrung:

  • 5 -8 Jahre Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines international tätigen Unternehmens; alternativ in einer Großkanzlei mit nachgewiesenem relevantem Schwerpunkt und entsprechender Mandatserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse im Vertragsrecht sowie Know-how im IP-Recht
  • Erfahrungen im Bereich Forschung & Entwicklung sowie Datenschutz sind von Vorteil

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher
  • weitere Fremdsprache von Vorteil

Persönlichkeit:

  • Ausgezeichnete soziale und kommunikative Fähigkeiten
  • Selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske & Herr Thomas von Ciriacy-Wantrup

Baucontroller (m/w/d) für einen institutionellen Investor, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Regelmäßiges Reporting in Richtung Vorstand
  • Schaffung von Transparenz in der Kostenentwicklung der Bauprojekte
  • Intensive Begleitung von allen Phasen von Bauprojekten
  • Betreuung, Führung und Entwicklung eines Kennzahlen- und Reportingsystems für die Wohnungen und Gewerbeeinheiten
  • Administration der immobilienspezifischen Software sowie Führung eines Facility Management Systems
  • Überwachung des Bauinstandhaltungs- und Herstellungsbudgets für Neubauten sowie Projektplanungen
  • Unterstützung bei der Aufstellung eines langfristigen Bauinstandhaltungsplans für die Bestandsobjekte

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre, alternativ des Wirtschafts- oder Bauingenieurswesens oder vergleichbare Ausbildung

Erfahrung:

  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft bzw. in der Begleitung von Neubauprojekten
  • Erfahrung im Projektmanagement bzw. in der Projektsteuerung von Immobilien, sowie praktische Erfahrungen im AVA-Prozess und in Kostencontrolling und -kalkulation

Sprachen:

  • Deutsch

Persönlichkeit:

  • Unternehmerisches Denken
  • Ausgeprägtes Kostenbewusstsein
  • Loyalität
  • Moderations- und Präsentationssicherheit, auch auf Vorstandsebene

Ansprechpartner:
Frau Verena van de Weyer

Auslagerungs- und Risikomanager / Geldwäschebeauftragter (m/w/d) für einen etablierten Finanzdienstleister, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

Risikocontrolling:

  • Mitarbeit bei der Formulierung und Einhaltung der Risikostrategie und-politik im Unternehmen
  • Kommunikation und Berichterstattung risikorelevanter geschäftsfeldübergreifender Themen an das Management
  • Verantwortung für das Risikocontrolling und den Risikomanagementprozess
  • Leitung und Durchführung des Risikomanagement-Boards
  • Durchführung der Risk-Self-Assessments zur Quantifizierung der operationellen Risiken im Unternehmen
  • Bewertung der Risikotragfähigkeit des Unternehmens auf Basis der Geschäfts- und daraus abgeleiteten Risikostrategie
  • Verantwortung für die Dokumentation der Risiken und der dazugehörigen Maßnahmen, die Überwachung der Risikosteuerung, die regelmäßige Aktualisierung der Risikolandkarte und die regelmäßige Berichterstattung an die Geschäftsführung
  • Im Rahmen der Berichtslinie an die Geschäftsführung erfolgt die unverzügliche Meldung risikorelevanter Themen. Die Leitung der Risikocontrolling-Funktion ist bei wichtigen risikopolitischen Entscheidungen der Geschäftsleitung zu beteiligen
  • Unterstützung und Beratung der Geschäftsführung im Rahmen des Risikomanagements
  • Steuerung und Überwachung des IKS-Prozesses, insbesondere die Pflege, das Nachhalten und die Prüfung von ggf. notwendigen Anpassungen des IKS inkl. Dokumentation

Auslagerungsmanagement:

  • Weiterentwicklung, Durchführung und Dokumentation eines Auslagerungsmanagementsystems für die wesentlichen Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung von Risikogesichtspunkten
  • Sicherstellung und Koordination des operativen Auslagerungsmanagementprozesses gemäß den aufsichtsrechtlichen Vorgaben u.a. Durchführung von Kontroll- und Überwachungstätigkeiten, incl. Durchführung der Wesentlichkeits- und Risikoanalyse
  • Definition von Maßnahmen bei Leistungsstörungen im Rahmen des Auslagerungsmanagements
  • Dokumentation aller wesentlichen und nicht wesentlichen Auslagerungen

Geldwäsche:

  • Ausübung der gesetzlichen Funktion des Geldwäschebeauftragten
  • Erstellung und Weiterentwicklung einer geldwäscherelevanten Gefährdungsanalyse
  • Entwicklung, Aktualisierung und Durchführung interner Grundsätze, Verfahren und Kontrollen zur Verhinderung der Geldwäsche
  • Erstellung interner Organisationsanweisungen und Dokumentationen der Überwachungstätigkeit im Rahmen Geldwäsche
  • Einführung und Überwachung aller Maßnahmen gemäß Geldwäschegesetz
  • Bearbeitung der internen Verdachtsmeldungen und Entscheidungen über die Weiterleitung dieser Meldungen gemäß § 11 GwG an die zuständigen Ermittlungsbehörden

Ausbildung:

  • Hochschulstudium der BWL oder Rechtswissenschaften

Erfahrung:

  • Relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit in einer Bank oder bei einem Finanzdienstleister. Alternativ als Unternehmensberater mit entsprechendem Schwerpunkt im Bereich Financial Services in einer renommierten Unternehmensberatung bzw. Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Vorkenntnisse des bargeldlosen Zahlungsverkehrs und aus dem Bereich Geldwäsche wünschenswert
  • Erfahrung im Management von Projekten
  • Interesse an der Einarbeitung in neue Sach- und Rechtsgebiete

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten
  • Analytisches Denkvermögen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten
  • Selbstsicheres und freundliches Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen

Ansprechpartner:
Herr Jörg Fricke

Stellv. Informationssicherheits- und Datenschutzbeauftragter / Stellv. Notfallmanager (m/w/d) für einen etablierten Finanzdienstleister, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Formulierung und Implementierung von internen Verfahren und Richtlinien zur Einhaltung gesetzlicher, regulatorischer und mandatorischer Regelungen
  • Definition von Maßnahmen im Rahmen der Prävention von Informationssicherheits-/ Datenschutzvorfällen und bei eingetretenen Verstößen
  • Festlegung und Sicherstellung der Einhaltung der Informationssicherheits- und Notfallmanagementstrategie im Unternehmen, z.B. bzgl. PCI DSS
  • (Teil)-Projektleitung von Projekten
  • Kommunikation bzw. Berichterstattung an die Geschäftsführung sowie in die relevanten Gremien
  • Mitwirkung bei der Definition, Implementierung, Durchführung und Dokumentation eines Notfallmanagementsystems für die wesentlichen Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung von Risikogesichtspunkten
  • Durchführung von Business Impact / Risiko Impact und Schutzbedarfsanalysen auf Geschäftsprozess- und IT-Ebene zur Ableitung von Notfallprozeduren für die wesentlichen Geschäftsprozesse
  • Adressatengerechtes und problemlösungsorientieres internes und externes Eskalationsmanagement
  • Sicherstellung von Audits und Zertifizierungen
  • Schulung und zeitnahe Unterrichtung der Beschäftigten
  • Ausübung von Beauftragten-Funktionen: Datenschutz, Informationssicherheit (PCI DSS)

Ausbildung:

  • Fach-/Hochschulstudium oder Berufsakademie fachbezogen

Erfahrung:

  • Relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit im IT Sicherheitsmanagement / Datenschutz bzw. Notfallmanagement
  • Vorkenntnisse des bargeldlosen Zahlungsverkehrs bzw. Bank- und Zahlungsverkehrsrecht (KWG, ZAG, MARisk, etc)
  • Erfahrung in der Gestaltung und Dokumentation von ablauforganisatorischen Prozessen
  • IT Providermanagement
  • Business- und Strukturen im Umfeld heterogener IT Systeme
  • Kenntnisse im Datenschutzgesetztes bzw. der Informationssicherheit (PCI DSS)
  • Notfallmanagement

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Selbstständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Diskretion
  • Sicherer Umgang auf allen Hierachieebenen

Ansprechpartner:
Herr Jörg Fricke

Syndikusanwalt / Legal Counsel (m/w/d) für einen etablierten Finanzdienstleister, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Übernahme von Aufgaben im Stabsbereich Recht des Unternehmens inklusive der Beratung der Geschäftsführung
  • Betreuung und Pflege der unternehmensinternen Vertragsdatenbank
  • Die juristische Beratung der Fachabteilungen, insbesondere Vertrieb
  • Mitarbeit bei der Erstellung, Pflege und Anpassung von AGB´s wie Standard-Verträgen
  • Einbindung in die Projektarbeit der Fachabteilungen
  • Die Zusammenarbeit mit externen RA-Kanzleien
  • Teilnahme an Vertragsverhandlungen intern und extern
  • Starkes Interesse an rechtsgestaltender Tätigkeit an der Schnittstelle von Technik, Recht, Aufsichtsrecht und Vertrieb

Ausbildung:

  • Zwei abgeschlossene juristische Staatsexamina, Wirtschaftsjurist bzw.  Zusatzqualifikation zum LLM

Erfahrung:

  • Erste Berufserfahrung in einem Unternehmen bzw. in einer Kanzlei mit Schwerpunkt Vertragsrecht idealerweise mit Bezug zum Thema Zahlungsverkehr
  • Vorkenntnisse im IT- und Telekommunikationsrecht und/oder dem bargeldlosen Zahlungsverkehr wünschenswert
  • Aufsichtsrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Verhandlung von Verträgen mit externen Auftraggebern
  • Interesse an der Einarbeitung in neue Sach- und Rechtsgebiete

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch sehr gut in Wort und Schrift

Persönlichkeit:

  • Strukturierte, lösungsorientierte und selbständige Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Methodisches und zielorientiertes Vorgehen
  • Seriöses Auftreten
  • Sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit

Ansprechpartner:
Herr Jörg Fricke

Compliance & Contract Officer (m/w/d) für einen überregional tätigen Immobilienexperten, Ludwigsburg

Aufgabe:

  • Kontinuierlicher Ausbau und Implementierung des Compliance-Management-Systems der W&W-Gruppe auf Unternehmensebene der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS)
  • Identifizierung, Bewertung, Steuerung und Überwachung von compliance-relevanten Risiken
  • Unterstützung der Fachbereiche beim Rechtsmonitoring sowie Ableitung und Überwachung geeigneter Maßnahmen
  • Durchführung von Angemessenheits- und Wirksamkeitsbeurteilungen
  • Konzeption und Durchführung von Compliance-Schulungen und Workshops für die Mitarbeiter
  • Vertragsmanagement in den Fachbereichen
  • Unterstützung bei der Rechtsfallbetreuung des Unternehmens
  • Berichtserstattung an die Geschäftsführung sowie an Konzerngremien

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes juristisches oder wirtschaftsjuristisches Hochschulstudium

Erfahrung:

  • Erste bis mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Compliance, Risikomanagement oder Wirtschaftsprüfung; idealerweise mit einem immobilienwirtschaftlichen Bezug
  • Wünschenswert Erfahrungen im Projektmanagement

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Selbständiges, eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Handeln
  • Integrität, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Serviceorientierung
  • Sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Problemlösungskompetenz

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg

Senior Legal Counsel (m/w/d) mit Schwerpunkt Kapitalmarktrecht für ein Real Estate-Unternehmen, München

Aufgabe:

  • Unterstützung und Beratung des Vorstandes in Rechtsfragen, insbesondere im Bereich Kapitalmarktrecht im Hinblick auf den geplanten Börsengang
  • Prüfung und Steuerung der ganzheitlichen Unternehmensdarstellung
    (z.B. Präsentationen, Prospekte)
  • Weiterentwicklung des Legal Compliance Systems
  • Implementierung und Steuerung eines kapitalmarktrechtlichen Compliance-Systems
  • Ansprechpartner für Corporate Governance-Themen
  • Eigenständige Konzeption, Erstellung und Verhandlung von Verträgen sowie Ansprechpartner zur Vertragsgestaltung auf Corporate Ebene
  • Steuerung und Koordination externer Berater
  • Vorbereitung von Hauptversammlungen, Aufsichtsratssitzungen, Analystenkonferenzen sowie Roadshows in Abstimmung mit dem Investor Relations Manager

Ausbildung:

  • Zugelassener Rechtsanwalt mit zwei (überdurchschnittlichen) juristischen Staatsexamina

Erfahrung:

  • 4 -7 Jahre Berufserfahrung in der Rechtsabteilung eines börsennotierten Unternehmens; alternativ in einer Kanzlei mit nachgewiesenem relevantem Schwerpunkt und entsprechender Mandatserfahrung
  • Sehr gute Kenntnisse im Kapitalmarktrecht sowie im Gesellschaftsrecht
  • Ausgeprägtes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Strategisches und analytisches Denken
  • Sicheres und selbstbewusstes Auftreten
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Selbstständige und detaillierte Arbeitsweise

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske

Senior Beteiligungsmanager - Private Equity (m/w/d) für ein Private Equity Unternehmen, Hamburg

Aufgabe:

  • Sparringspartner der CFOs der Portfoliofirmen
  • Unterstützung der Portfoliofirmen bei der Erstellung von Jahresabschlüssen und Quartalsreportings
  • Analyse des Reportings sowie Abstimmung mit den Management Teams und des Deal Teams
  • Organisation von kaufmännischen Projekten bei den Portfoliounternehmen (bspw. Implementierung Business Plan, Monatsreporting, ERP-Systeme etc.) und wertsteigernden Maßnahmen (Prozessoptimierung, Working Capital Management, Einkaufsoptimierung, Pricing Projekte etc.)
  • Definition und Implementierung von (Reporting-)Standards, Guidelines und Prozessen bei den Portfoliounternehmen
  • Unterstützung bei der Due Diligence hinsichtlich des Erwerbs zukünftiger Portfoliounternehmen
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung von Verkaufsprozessen von Unternehmensbeteiligungen
  • Unterstützung bei der Zeitwertbewertung der Unternehmensbeteiligungen

Ausbildung:

  • Wirtschaftswissenschaftliches Studium mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen

Erfahrung:

  • 8 Jahre Berufserfahrung mit Erfahrung im Beratungsumfeld bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und/oder Investmentbank bzw. Beteiligungsgesellschaft
  • Idealerweise zusätzliche Erfahrung im kaufmännischen Bereich eines mittelständischen Unternehmens, ggf. auch Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Private Equity-Firmen
  • Ausgeprägtes kaufmännisches Verständnis / Finanzwissen (Bilanzen, G&Vs, Cashflows, KPIs)
  • Kenntnisse in Unternehmensbewertung (Multiples, DCF, Financial Modelling)
  • Verständnis des Geschäftsmodells Private Equity

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Persönlichkeit:

  • Selbständiges, eigenverantwortliches und ergebnisorientiertes Handeln
  • Integrität, Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten
  • Sehr gute Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit

Ansprechpartner:
Herr Mario Barisic

Manager International Accounting (m/w/d) für ein Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien, Norddeutschland

Aufgabe:

  • Verantwortliche Koordination und Qualitätssicherung der Einzelabschlüsse internationaler Tochtergesellschaften in dem Wirkungsgrad eines Head of Accounting inklusive der Durchführung von analytischen Reviews für jedes Land und Erläuterung der wichtigsten Änderungen der Finanzkennzahlen in Zusammenarbeit mit den lokalen CFOs
  • Entscheidung über die bilanzielle Handhabung einzelner Geschäftsvorfälle in Abstimmung mit den lokalen Einheiten und den Wirtschaftsprüfern
  • Verantwortlichkeit bei der Implementierung neuer bilanzieller Vorschriften (z.B. IFRS15/16/9)
  • Koordination von zentralen Shared-Service-Center-Einheiten, zentralen Abteilungen und den operativen Einheiten
  • Proaktive Mitarbeit bei Projekten

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Bilanzierung / Wirtschaftsprüfung

Erfahrung:

  • Ca. 4-6 Jahre relevante Berufserfahrung in der Bilanzierung internationaler Gesellschaften in einer komplexen Konzernstruktur; alternativ sehr gerne Erfahrung aus dem Feld Big-4-Wirtschaftsprüfung
  • IFRS-Erfahrung
  • Kenntnisse in der Implementierung neuer Bilanzierungsstandards

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Eigenständiges Arbeiten
  • Teamplayer
  • Engagement und Belastbarkeit

Ansprechpartner:
Herr Thomas von Ciriacy-Wantrup

Referent (m/w/divers) internationale Bilanzierung (IFRS) für eine weltbekannte Firmengruppe, Biberach

Aufgabe:

  • Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse nach nationalen und internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS)
  • Ansprechpartner (m/w/d) für Bilanzierungsfragen und Fragestellungen im Bereich der IFRS-Rechnungslegung sowie im Rahmen des IFRS-Conversion-Projektes
  • Verantwortung für die korrekte Verbuchung aller Geschäftsvorfälle im Hauptbuch, Mitarbeit in der Anlagenbuchhaltung und bei Konten- und Intercompany-Abstimmungen
  • Berichterstattung an die Konzernzentrale und Meldungen an Behörden
  • Erstellung von Steuererklärungen und Steuerbilanzen in Zusammenarbeit mit der zentralen Steuerabteilung sowie Klärung steuerlicher Sachverhalte
  • Ansprechpartner (m/w/d) für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und bei Betriebsprüfungen

Ausbildung:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit darauf aufbauender Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter (m/w/divers) oder abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium

Erfahrung:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Rechnungswesen oder in der Finanzbuchhaltung und Bilanzierung nach HGB und IFRS
  • Abschlusssicherheit nach HGB und IFRS und gute Kenntnisse im deutschen Steuerrecht
  • Projekterfahrung wünschenswert
  • SAP-Kenntnisse von Vorteil

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch sehr gut in Wort und Schrift

Persönlichkeit:

  • Ausgeprägte Fähigkeit, analytisch und konzeptionell zu denken

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch

Junior Spezialist Konzernrechnungswesen (m/w/d) für einen namhaften Konzern, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Mitwirkung bei der Erstellung von IFRS Konzernabschlüssen (Quartal/Jahr)
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Konzernanhangs und-Konzernlageberichts
  • Unterstützung bei der monatlichen Berichterstattung an die Konzerngeschäftsführung in enger Abstimmung mit dem Konzernbereich Controlling
  • Betreuung unserer Tochtergesellschaften hinsichtlich Bilanzierungsfragen (HGB/IFRS)
  • Mitgestaltung und Erarbeitung neuer Grundsätze und Richtlinien im Rahmen des Bilanzierungshandbuchs und der Konzernrichtlinie zur Sicherstellung der konzerneinheitlichen Bilanzierung
  • Unterstützung bei der konzernweiten Implementierung neuer und geänderter IFRS Standards
  • Weiterentwicklung und Optimierung bestehender Arbeitspapiere und –prozesse
  • Mitarbeit bei steuerlichen Fragestellungen und abwechslungsreichen Projekten
  • Unterstützung bei der SAP S/4 Hana Implementierung in Bezug auf rechnungsnahe Prozesse

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt Rechnungswesen oder Controlling

Erfahrung:

  • Erste relevante Berufserfahrungen im Bereich der Konzernabschlusserstellung oder in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Fundierte Kenntnisse in der Rechnungslegung nach HGB und der internationalen Rechnungslegung (IFRS) sowie Interesse, diese weiterzuentwickeln
  • Verständnis für Konsolidierungssachverhalte
  • Idealerweise Erfahrungen im Gesundheitswesen

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Persönlichkeit:

  • Hohe Affinität zu Zahlen und sehr gute IT-Kenntnisse, idealerweise SAP-Kenntnisse
  • Ausgeprägte Fähigkeit, analytisch und konzeptionell zu denken
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Teamorientierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit sowie eine konzeptionelle,
    analytische und zugleich pragmatische Herangehensweise

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg

Bereichsleiter Konzernrechnungswesen und Steuern (m/w/d) für die Holding eines renommierten Konzerns, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Verantwortung für die Erstellung der regelmäßigen Konzernjahres- und Quartalsabschlüsse nach IFRS
  • Verantwortlich für die Aktualisierungen der Richtlinien für die Konzernbilanzierung
  • Bilanzrelevante Projekte nach IFRS und Weiterentwicklung der Berichts- und Informationssysteme
  • Führung und Weiterentwicklung eines bestehenden Shared Service Centers im Bereich Accounting
  • Ansprechpartner für die Mitarbeiter der Finanzabteilungen der Tochtergesellschaften
  • Durchführung von Schulungen in den Tochtergesellschaften
  • Mitarbeit in Projekten wie z.B. Unternehmenskäufen
  • Unterstützung bei der Integration neu erworbener Gesellschaften in das Konzernrechnungswesen
  • Überwachung und Koordination der Publizitätspflichten
  • Bearbeitung von steuerlichen Fragestellungen in Zusammenarbeit mit externen Steuerberatern
  • Motivation und Führung des Teams

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuerrecht bzw. Revision

Erfahrung:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Konzernrechnungswesen und / oder in einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Fundierte Kenntnisse in der Rechnungslegung nach HGB und in der Internationalen Rechnungslegung (IFRS)
  • Idealerweise Erfahrung im Krankenhauswesen und SAP-Kenntnisse bzw. Kenntnisse in Konsolidierungsprogrammen

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Persönlichkeit:

  • Proaktive und unternehmerische Denk- und Arbeitsweise, gesunder Menschenverstand
  • Hervorragende Durchsetzungs- und Kommunikationsstärke
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Belastbarkeit
  • Analytisches Denkvermögen, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Bereichsübergreifendes Denken

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg

Spezialist Transfer Pricing (m/w/d) für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen, Stuttgart

Aufgabe:

  • Erstellung der Verrechnungspreisdokumentationen
  • Verantwortung für die Vertragsgestaltung, die Überwachung der Kosten, die Lieferungen und Leistungen sowie die Dokumentation
  • Ansprechpartner für internationale Kollegen und für steuerliche Betriebsprüfungen im In- und Ausland
  • Umsetzung nationaler und internationaler Steuerprojekte
  • Betreuung der weltweiten Tochtergesellschaften in umsatzsteuerlichen Fragestellungen
  • Optimierung von steuerlichen Prozessabläufen

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Steuern

Erfahrung:

  • Relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion im Steuerwesen im internationalen Umfeld oder einer internationalen Steuerberatungsgesellschaft
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Verrechnungspreise
  • SAP-Kenntnisse von Vorteil

Sprachen:

  • Deutsch
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse

Persönlichkeit:

  • Internationale Arbeitsweise und Bereitschaft zu Auslandsreisen

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch

Senior Manager Kundenadministration bAV (m/w) für einen renommierten Anbieter kapitalmarktorientierter Altersvorsorgelösungen, Frankfurt

Aufgabe:

Sie sind verantwortlich für die Implementierung der betrieblichen Altersvorsorgesysteme sowie die Verwaltung der Mitgliedersysteme beim Kunden. Dabei gewährleisten Sie, dass die Altersvorsorgepläne dem Zeitplan gemäß eingeführt werden und der Definition des Produkts an Qualität und Leistungsfähigkeit entsprechen. Im Detail:

  • Pflege der Beziehungen zu externen Dienstleistern, insbesondere dem Administrator der Konten sowie weiteren Geschäftspartnern
  • Verantwortung für die Projekte im Bereich der bAV von Beginn an bis zur Phase der Implementierung, besonders in Bezug auf die Einführung bzw. Verbesserung der Prozesse und Produkte
  • Bereitstellung von Informationen als Entscheidungsgrundlage für die Geschäfts-leitung
  • Implementierung der Altersvorsorgepläne nach der erfolgten Kundengewinnung mit einem Fokus auf
  1. die Vernetzung mit anderen Unternehmensbereichen (z.B. Sales & Relationship, Legal, Risk, Compliance, sowie externen Dienstleistern)
  2. die Analyse der Altersvorsorgeplanvorgaben (inkl. der Dokumente) mit der rechtlichen und operativen Vereinbarkeit
  3. die Zusammenarbeit mit den Kunden und internen Ansprechpartnern zur Abklärung von (Daten-)Anforderungen
  4. die Lösung von besonderen Fragestellungen bezogen auf die Administration der Altersvorsorgepläne
  • Sicherstellung einer effektiven Steuerung und Dokumentation der bAV-Projekte bzw. deren Implementierung
  • Etablierung und Verbesserung der Arbeitsbeziehungen zwischen den internen und externen Bereichen durch die Entwicklung neuer Prozesse und Verfahren
  • Entwickeln eines Verständnisses und fachliches Know-how für die gesamte Produktpalette und das Dienstleistungsangebot der Mandantin, insbesondere hinsichtlich der beitragsorientierten und fondsgebundenen Altersvorsorge
  • Agieren als Schnittstelle zwischen den Kunden und den internen Mitarbeitern, um Probleme zu lösen und besondere Belange bezogen auf die Administration der Altersvorsorgepläne die angebotenen Produkte und Services zu klären
  • Change-Management von Kundenprojekten
  • Pflege und Weiterentwicklung der internen Dokumentation

Ausbildung:

  • Betriebs- bzw. wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung
  • Gerne eine Weiterbildung im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge

Erfahrung:

  • Mindestens 5 Jahre relevante Berufserfahrung bei einer Beratungsgesellschaft, einer Versicherung bzw. Versicherungsmakler oder einem Finanzdienstleister
  • Praktische Erfahrungen in der Implementierung und Administration von bAV-Kunden
  • Sehr gute Projektmanagementerfahrungen
  • Fähigkeit zur Verwaltung und Überwachung externer Dienstleister

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch

Persönlichkeit:

  • Überdurchschnittliche Organisationsfähigkeiten und gutes konzeptionelles Denken
  • Hohe Kundenorientierung und ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten auch auf Managementebene
  • Hohe Detailorientierung und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Reisebereitschaft hinsichtlich der Kundenprojekte (in sehr begrenztem Umfang)

Ansprechpartner:
Herr Patrick Riske

Interner Revisor (m/w/d) für ein mittelständisches Unternehmen, Rhein-Main Gebiet

Aufgabe:

  • Selbstständige Durchführung interner Audits inkl. Prüfung, Analyse und Visualisierung von Geschäftsprozessen in allen Unternehmensbereichen
  • Weiterentwicklung der Konzernstandards
  • Identifikation von Schwachstellen und Ableitung von Handlungsempfehlungen für alle Hierarchieebenen
  • Konzeption und Optimierung der Richtlinien und Prozesse
  • Ansprechpartner für die Gesellschaften in kaufmännischen Fragestellungen

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung oder Revision – idealerweise international ausgerichtet

Erfahrung:

  • Mehrjährige relevante Erfahrung in der Internen Revision; idealerweise aus einem mittelständig geprägten und produzierenden Industrieunternehmen oder einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Erfahrung mit der selbständigen Durchführung von Revisionsprojekten
  • Grundkenntnisse in der internationalen Konzernrechnungslegung (IFRS) sind wünschenswert

Sprachen:

  • Deutsch verhandlungssicher
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch

Bilanzbuchhalter - Schwerpunkt Steuern (m/w/d) für einen Markenartikelkonzern, Frankfurt am Main

Aufgabe:

  • Aktive Mitarbeit bei der regelmäßigen Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse nach HGB und IFRS inklusive Intercompanyabstimmungen
  • Erstellung der Körperschaftssteuererklärungen
  • Durchführung von Umsatzsteuervoranmeldungen und -erklärungen für alle Gesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Klärung steuerrechtlicher Fragen
  • Verantwortliche Mitarbeit bei steuerlichen Fragestellungen und die aktive Begleitung von Betriebsprüfungen inklusive der Klärung von Fragestellungen im Zusammenspiel mit externen Dienstleistern
  • Erstellung von betriebswirtschaftlichen Analysen, Auswertungen und gesetzlichen Meldungen
  • Verantwortliche Mitarbeit in Projekten
  • Enge Zusammenarbeit mit Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation zum Bilanzbuchhalter oder abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Finanzen und Steuern

Erfahrung:

  • Relevante Berufserfahrung in der Erstellung von regelmäßigen Abschlüssen nach HGB und IFRS – gerne im Kontext einer internationalen Konzernorganisation
  • Fundierte steuerliche Kenntnisse in der DACH-Region in den Bereich Umsatzsteuer, Körperschaftssteuer und allgemeiner steuerlicher Fragestellungen
  • Erfahrung in der Begleitung von Betriebsprüfungen ist von Vorteil
  • Erste Kenntnisse in der Durchführung betriebswirtschaftlicher Analysen und Erfüllung von allgemeinen Reportingaufgaben
  • Sicherer Umgang mit SAP sowie sehr gute Excel-Kenntnisse

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Selbstständige und akkurate Arbeitsweise
  • Teamorientierung und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Pragmatismus und Problemlösungsorientierung

Ansprechpartner:
Frau Maida Zigovic

Bilanzbuchhalter - Schwerpunkt Accounting & Reporting (m/w/d) für einen Markenartikelkonzern, Frankfurt am Main

Aufgabe:

  • Aktive Mitarbeit bei der regelmäßigen Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse nach HGB und IFRS inklusive Intercompanyabstimmungen
  • Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfern
  • Erstellung von Reportings, betriebswirtschaftlichen Analysen und Auswertungen
  • Verantwortliche Mitarbeit in Projekten im Bereich Finance im Zuge der Unterstützung der Gruppenleiterin

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation zum Bilanzbuchhalter oder abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Finanzen und Wirtschaftsprüfung

Erfahrung:

  • Relevante Berufserfahrung in der Erstellung von regelmäßigen Abschlüssen nach HGB und IFRS – gerne im Kontext einer internationalen Konzernorganisation
  • Gute Kenntnisse in der Durchführung betriebswirtschaftlicher Analysen und Erfüllung von allgemeinen Reportingaufgaben
  • Grundlagen in steuerlichen Kenntnissen in der DACH-Region in dem Bereich Umsatzsteuer
  • Sicherer Umgang mit SAP sowie sehr gute Excel-Kenntnisse

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Selbstständige und akkurate Arbeitsweise
  • Teamorientierung und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Pragmatismus und Problemlösungsorientierung

Ansprechpartner:
Frau Maida Zigovic

Bilanzbuchhalter - Schwerpunkt Anlagenbuchhaltung (m/w/d) für einen Markenartikelkonzern, Frankfurt am Main

Aufgabe:

  • Aktive Mitarbeit bei der regelmäßigen Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse nach HGB und IFRS inklusive Intercompanyabstimmungen
  • Verantwortliche Verbuchung und Betreuung der Anlagenbuchhaltung für mehrere Unternehmen in der DACH-Region
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Konzernreportings
  • Regelmäßige Begleitung von abteilungsinternen Projekten mit dem Ziel der Optimierung und Weiterentwicklung der eigenen Strukturen und Prozesse

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation zum Bilanzbuchhalter oder abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Finanzen

Erfahrung:

  • Relevante Berufserfahrung in der Erstellung von regelmäßigen Abschlüssen nach HGB und IFRS – gerne im Kontext einer internationalen Konzernorganisation
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Anlagenbuchhaltung eines produzierenden Unternehmens
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit dem MS Office-Paket und SAP, insbesondere mit den Tools FI/AA/MM
  • Erste Kenntnisse in der Durchführung betriebswirtschaftlicher Analysen und Erfüllung von allgemeinen Reportingaufgaben

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Selbstständige und akkurate Arbeitsweise
  • Teamorientierung und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Pragmatismus und Problemlösungsorientierung

Ansprechpartner:
Frau Maida Zigovic

Senior Controller (m/w/d) für einen Health Care Konzern, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Verantwortliche Mitarbeit bei der Erstellung der Unternehmensplanung im Zusammenspiel mit den operativen Einheiten
  • Sicherstellen und Weiterentwicklung des Monats- und Quartalsreportings
  • Laufende Analyse von Plan-Ist-Abweichungen und Kommentierung in Richtung der Geschäftsleitung sowie Vorschläge für geeignete Maßnahmen
  • Überwachung des Maßnahmeerfolgs und entsprechende Berichterstattung
  • Aufbereitung von Informationen im Rahmen des unternehmensinternen Berichtswesens und von ad-hoc Analysen
  • Unterstützung bei der Einführung der Data-Warehouse-Lösung für den Konzern sowie bei InEK-Kalkulationen
  • Aufbau und Weiterentwicklung der Abteilungsrechnung innerhalb des Data-Warehouse
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Benchmarks für die Unternehmensgruppe
  • Enge Zusammenarbeit und laufende Kommunikation mit den dezentralen Einheiten
  • Mitarbeit im Bereich Investitionscontrolling
  • Mitarbeit bei Sonderprojekten im Rahmen von Akquisitionsverfahren

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Controlling oder Gesundheitsmanagement

Erfahrung:

  • Mehrjährige Berufserfahrung im Controlling eines Krankenhauses oder in einer Holding eines Klinikbetreibers bzw. Health-Care Unternehmens oder auch einem branchenfremden Unternehmen; gerne auch aus einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Kenntnisse in der Erstellung von Planungsrechnungen, Budgets und Forecasts
  • Erfahrungen in der Durchführung und Auswertung eines regelmäßigen Reportings, inklusive der entsprechenden SOLL/IST-Analysen
  • Operative Erfahrungen aus dem Krankenhauswesen wünschenswert
  • Flexibilität in der Unterstützung von Sonderprojekten

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Hohe Affinität zu Zahlen und sehr gute IT-Kenntnisse
  • Flexible und bereichsübergreifende Denkweise

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg

Senior Tax Manager (m/w/d) für eine renommierte Kapitalverwaltungsgesellschaft, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Steuerliche Betreuung von (Immobilien-) Investments in verschiedenen Ländern (u.a. Koordination externer ausländischer Berater, Unterstützung bei der Erstellung der Umsatz- und Ertragssteuererklärungen, Betreuung des Veranlagungsverfahrens)
  • Entwicklung und Ausarbeitung von steuerrechtlichen Konzepten bei Neuinvestitionen und Exit-Strategien bei Veräußerungen inkl. Tax Due Diligence
  • Kontinuierliche Überwachung sich verändernder steuerrechtlicher Rahmenbedingungen bei Bestandsinvestments und Erarbeitung von Optimierungsmöglichkeiten
  • Ansprechpartner für steuerliche Fragestellungen interner und externer Partner
  • Abstimmung & Pflege von Steuerkonten (SAP als Buchhaltungssystem) und Vornahme von Erfassungen in EDV-Tools
  • Unterstützende Tätigkeiten / Bereitstellung von Informationen für andere Unternehmensbereiche sowie Erstellung des internen Steuerreportings verwalteter (Immobilien-) Investmentfonds

Ausbildung:

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder ähnlicher Studiengänge mit dem Schwerpunkt Steuerwesen oder vergleichbare Ausbildung mit der Fachrichtung Steuerrecht

Erfahrung:

  • Mehrjährige fachbezogene Berufserfahrung; idealerweise mit vergleichbarer Aufgabenstellung
  • Umfassende Kenntnisse der steuerlichen Vorschriften im Inland und fundierte Kenntnisse im internationalen Steuerrecht; idealerweise Kenntnisse InvStG
  • Sicherer Umgang mit Office

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Persönlichkeit:

  • Hohes Maß an Eigeninitiative sowie ein termin- und zielorientierter Arbeitsstil
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Ansprechpartner:
Frau van de Weyer & Herr Jörg Fricke

Controller (m/w/divers) für ein internationales Familienunternehmen, Saarland

Aufgabe:

  • Verantwortung des Controllings eines Vertriebskanals
  • Erstellung von Deckungsbeitragsanalysen
  • Strukturkostencontrolling: Abweichungsanalysen, sowie Planungsaufgaben
  • Erstellung von Langfristanalysen, mit Aufzeigen von Trends und Ableitung von   Handlungsempfehlungen
  • Sparring-Partner für das Produktmanagement zur Beurteilung von Wirtschaftlichkeitsrechnungen für neue Produkte
  • Durchführung von Sonderprojekten
  • Ad-hoc Analysen

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen oder Controlling

Erfahrung:

  • Relevante Erfahrung im Controlling eines international ausgerichteten Industrieunternehmens oder in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Gute SAP FI/CO Kenntnisse
  • Internationale Arbeitsweise
  • Sehr guter Kommunikator mit starker Präsentationsfähigkeit

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch sehr gut in Wort und Schrift

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch

Referent Group Accounting (m/w/divers) für ein Familienunternehmen, Stuttgart

Aufgabe:

  • Erstellung des monatlichen und Konsolidierung des jährlichen Konzernabschlusses
  • Unterstützung der Konzerngesellschaften in allen Fragen der HGB-Rechnungslegung
  • Schnittstelle zwischen den nationalen und internationalen Konzerngesellschaften sowie dem Headquarter
  • Umsetzung neuer Rechnungslegungs-Standards im Konzern
  • Mitarbeit bei Sonderprojekten
  • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen oder Controlling

Erfahrung:

  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet in einem internationalen Industrieunternehmen oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse in der Rechnungslegung nach HGB
  • Methodenkompetenz im Bereich der Unternehmensbewertung
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • SAP R/3- und SEM-BCS-Kenntnisse von Vorteil
  • Internationale Arbeitsweise

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

 

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch

Key Account Manager (m/w/d) für einen Industrieversicherungsmakler, Düsseldorf

Aufgabe:

  • Akquisition von Neukunden und Ausbau unserer Geschäftsbeziehungen
  • Beratung und Betreuung unserer anspruchsvollen Industriekunden in Vertragsgestaltung und im Schadensfall
  • Koordination und Erstellung von Risikoanalysen
  • Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen mit Kunden und Versicherern
  • Erarbeitung von Neuordnungskonzepten in Bezug auf lokale und internationale Deckungen

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann (m/w) für Versicherungen und Finanzen oder ein betriebswirtschaftliches Studium (Fachrichtung Versicherungswesen)

Erfahrung:

  • Mehrjährige und ausgeprägte Berufserfahrung bei einem Industrieversicherungsmakler
  • Erfahrung in der spartenübergreifenden Kundenbetreuung
  • Fundierte und nachweisbare Erfahrung in der Akquise von Neukunden
  • Sehr gute Marktkenntnisse

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch verhandlungssicher

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg

Abteilungsleiter Sach Industrie (m/w/divers) für einen großen öffentlichen Versicherungskonzern, Nordrhein-Westfalen

Aufgabe:

  • Verantwortliche Leitung des Underwritings von nationalen als auch internationalen Risiken
  • Betreuung strategisch wichtiger Kunden- und Vertriebspartnerverbindungen
  • Mitarbeiterführung und -entwicklung im Sinne des Führungsleitbildes
  • Coaching der Mitarbeiter am Arbeitsplatz
  • Sicherstellung der individuellen (persönlichen und fachlichen) Weiterentwicklung der Mitarbeiter
  • Fachlicher Ansprechpartner für die Mitarbeiter
  • Planung, Abstimmung und Controlling aller Abteilungsaufgaben
  • Mitwirkung und Umsetzung bei der Personal- und Organisationsentwicklung der Hauptabteilung Industrie
  • Mitwirkung beim Management der Hauptabteilungsaufgaben und bei der strategischen Weiterentwicklung der Hauptabteilung
  • Fachliche und strategische Bestandssteuerung

Ausbildung:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung) möglichst mit Weiterbildung als Versicherungsfachwirt/in, Betriebswirt/in oder vergleichbare Qualifikation. Alternativ ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium, möglichst mit Fachrichtung BWL/Organisation oder ein den fachlichen Aufgaben entsprechendes Studium.

Erfahrung:

  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung im Industrieversicherungsbereich und fundierte Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • Hohe Fachkompetenz sowie sehr gute Marktkenntnisse im Bereich Sach Industrie sowie bei internationalen Versicherungsprogrammen
  • Tiefgreifendes Fachwissen und Erfahrung in den Bereichen der Versicherungstechnik, des Controllings und der regulatorischen Anforderungen für Versicherungsunternehmen
  • Ausgeprägte Gesprächsführungs- und Coaching-Fähigkeiten, gepaart mit hoher Sozialkompetenz, Einfühlungsvermögen sowie Team- und Begeisterungsfähigkeit
  • Hohes Maß an Problemlösungskompetenz

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch fließend in Wort und Schrift

Persönlichkeit:

  • Freude am Umgang mit Menschen sowie souveränes, selbstsicheres und verbindliches Auftreten
  • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Selbständiges, systematisches und strukturiertes Arbeiten sowie Organisationstalent
  • Sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Unternehmerisches Denken und hohes Engagement
  • Offener, freundlicher und lösungsorientierter Umgang mit internen und externen Kunden und Kollegen
  • Reisebereitschaft

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg

Underwriter Marine International Market (m/w/d) für eine Versicherungsgruppe, Nordrhein-Westfalen

Aufgabe:

  • Bearbeitung anfragepflichtiger Vorgänge in der Transportversicherung im Rahmen internationaler Versicherungsprogramme (IP)
  • Underwriting internationaler Großkundenanbahnungen im Segment Gewerbe/Industrie mit Schwerpunkt Transport Ware
  • Risikobeurteilung und Risikokalkulation
  • Rentabilitätsprüfungen, Sanierungen von Sparten und Kontrolle einzelner Groß-verträge
  • Risk-Controlling und Koordination des Risk-Managements
  • Bearbeitung vorlagepflichtiger Schäden, Großschäden, Deckungsprüfung sowie -ablehnung und Schadenfreigaben
  • Fachcontrolling
  • Verwaltungstätigkeiten, wie z.B. Vertrags- und Schadenansagen, Policierung, Abrechnung, In- und Exkasso
  • Produktentwicklung, Entwicklung individueller Versicherungskonzepte sowie Bedingungsgestaltung

Erfahrung:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften
  • Alternativ Versicherungskaufleute mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung oder Zusatzausbildung zum Versicherungsfachwirt, -betriebswirt oder Transportspezialisten
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Versicherungsbranche mit Schwerpunkt Transportversicherung bei einem Versicherungsunternehmen oder Makler
  • Ausgeprägte Erfahrungen mit internationalen Versicherungsprogrammen (IP)
  • Fundierte Kenntnisse im Underwriting
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit in Deutschland und Europa ggf. darüber hinaus

Sprachen:

  • Deutsch
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil (z.B. Französisch)

Persönlichkeit:

  • Exzellente kommunikative Fähigkeiten
  • Sicheres und kompetentes Auftreten, selbständige Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Hohes Maß an Loyalität und Teamgeist
  • Flexibilität und Eigeninitiative
  • Reisebereitschaft

Ansprechpartner:
Frau Jacelin Klingenberg

Senior Specialist Financial Management (m/w/divers) – Fund Monitoring Risk & Performance für einen Asset Manager, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Verantwortliche Unterstützung in der Begleitung von Transaktionen, in dem Aufbau und der Strukturierung von Fonds und der Überprüfung der laufenden Performance
  • In einer Querschnittsfunktion enge und koordinierende Zusammenarbeit mit den beteiligten Abteilungen (Tax, Legal, Corporate Finance, Controlling, etc.)
  • Laufende Unterstützung bei der Währungsabsicherung in entsprechenden Fonds-Strukturen
  • Definition von Performance- und Optimierungspotentiale des betreuten Fonds-Portfolios in der Funktion eines operativen Business-Partners
  • Übernahme verschiedener Reportingaufgaben – interne und externe Adressaten
  • Aktive Unterstützung bei Operational-Prozessen
  • Mitarbeit bei Sonderprojekten mit dem Ziel der kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung der eigenen Strukturen und Prozesse

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Finanzen, Corporate Finance oder Wirtschaftsprüfung; gerne ergänzt um immobilienspezifische Zusatzqualifikationen

Erfahrung:

  • Ab ca. 4 Jahre relevante Berufserfahrung in den Themenfeldern Fonds-Administration, Financial Management von Fonds-Strukturen oder Corporate Finance; alternativ gerne eine Erfahrung aus der Big-4-Wirtschaftsprüfung mit der Prüfung oder Beratung von Fonds-Strukturen
  • Gutes Grundverständnis in steuerlichen-, rechtlichen und finanzwirtschaftlichen Fragestellungen; dies gerne mit einem Bezug zu Real Estate / SPV-Strukturen
  • Erfahrung in der Währungsabsicherung / Hedging
  • Sicherer Umgang mit IT-Systemen im Zusammenhang mit der Erstellung von Financial Models und Financial Reports
  • Sehr gute Analytik und Business-Verständnis

Persönlichkeit:

  • Fähigkeit, in einer Querschnittsfunktion im Zusammenspiel mit unterschiedlichen Fachabteilungen zu arbeiten
  • Diplomatisches Geschick mit dem Talent Themen voranzutreiben

Ansprechpartner:
Herr Thomas von Ciriacy-Wantrup

Manager Middle Office (m/w/divers) - Onboarding Group & Project Management Office für einen Asset Manager, Frankfurt am Main

Aufgabe:

  • Sicherstellung des zeit- und qualitätsgerechten Onboardings neuer Fonds und Produkte in der Assetklasse Real Estate / Real Assets
  • Proaktive Koordination von allen Beteiligten (intern und Kundenseite) im Zuge der Auflage neuer Fonds / Joint Ventures sowie komplexer Transaktionen
  • Verantwortliche Mitarbeit und Steuerung von Projekten mit der Zielsetzung der Produktivitätssteigerung und „Change“
  • Unterstützung in weiteren Aufgabenfeldern in dem Bereich Middle Office (Auslagerung und Controlling)

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Fokus Finanzen; gerne mit einer immobilienwirtschaftlichen Zusatzqualifikation

Erfahrung:

  • ab ca. 4 Jahre relevante Berufserfahrung in den Themenfeldern Middle-Office-Onboarding, Client Service, Controlling, Fund Management/Administration oder (Internal) Audit
  • Sichere Kenntnisse in Bezug auf Fondsprodukte bzw. in der Koordination komplexer Transaktionen
  • Ausgeprägte Fähigkeit in der Koordination von Projekten (Stakeholder-Management)
  • Erfahrung im Bereich Real Estate, Asset Management und / oder Projektmanagement ist erwünscht
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten über alle Organisationsstufen und im Umgang mit Kunden

Persönlichkeit:

  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Englisch – fließend in Wort und Schrift
  • Team Player
  • Proaktivität mit der Fähigkeit, die Initiative zu ergreifen

Ansprechpartner:
Herr Thomas von Ciriacy-Wantrup

Interner Revisor (m/w/divers) für einen internationalen Mittelständler in der Handelsbranche, Stuttgart

Aufgabe:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von nationalen und internationalen Revisionen im Sinne der Ordnungsmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit sowie anschließende Follow-Ups mit den entsprechenden Einheiten hinsichtlich der Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen
  • Durchführung von Prüfungen im Hinblick auf die Einhaltung von Corporate Directives und dem Internen-Kontroll-System
  • Weiterentwicklung der Konzernstandards
  • Konzeption und Optimierung der Richtlinien und Prozesse
  • Ansprechpartner für die Tochtergesellschaften in kaufmännischen Fragestellungen

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung oder Revision – idealerweise international ausgerichtet

Erfahrung:

  • Erfahrung in der Internen Revision; idealerweise aus einem mittelständigen Industrie-/ Handelsunternehmen (oder einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft)
  • Erfahrung mit der selbständigen Durchführung von Revisionsprojekten
  • Sehr gute Excel-Kenntnisse und idealerweise auch SAP-Kenntnisse

Sprachen:

  • Deutsch
  • Sehr gute Englisch-Kenntnisse und eine weitere Fremdsprache ist wünschenswert

Persönlichkeit:

  • Hands-on, umsetzungsstark
  • Teamplayer
  • Professioneller Auftritt und Verhandlungssicherheit
  • Guter Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch

Sales Controlling (m/w) - FMCG für einen bekannten Markenartikelhersteller, Rhein-Main-Gebiet

Aufgabe:

  • Aktives Business Partnering gegenüber dem Sales Team D-A-CH mit der Verantwortlichkeit der kaufmännischen Unterstützung in allen operativen und strategischen Fragestellungen
  • Unterstützung der Sales Teams bei der Identifikation von Umsatz- und Ertragspotentialen sowie bei der Vorbereitung der Jahresgespräche
  • Analyse und Review der Kunden-P&L – in engem Zusammenspeil mit den Sales-Teams
  • Analyse und Bewertung von Promotions
  • Planung und Budget Tracking aller Investitionen in den Handel in Zusammenarbeit mit dem Sales Team
  • Analyseerstellung, um Kunden-Produkt-Mix zu optimieren
  • Erstellung von monatlichen Berichten inkl. Kommentierung für das Sales Team und die Geschäftsführung
  • Laufende Optimierung der Instrumente, Strukturen und Prozesse im Controlling

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Controlling; idealerweise mit einer Prägung im Bereich Markenartikelindustrie oder Handel

Erfahrung:

  • 3 bis 5 Jahre Berufserfahrung im Controllingumfeld, idealerwiese als Salescontroller von Markenartikeln / FMCG
  • Idealerweise Erfahrung in Bezug auf den Vertriebskanal Handel

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch – sehr gute Kenntnisse in Wort und Schrift

Persönlichkeit:

  • Analytik und Business-Verständnis
  • Eigenständiges Arbeiten in einer internationalen Umgebung
  • Durchsetzungsstärke und Dynamik
  • Teamplayer mit interkulturellen Fähigkeiten

Ansprechpartner:
Frau Maida Zigovic

Group Accounting Specialist (m/w/divers) für eine deutsche Spezialbank mit internationalen Aktivitäten, München

Aufgabe:

  • Erstellung des Konzernabschlusses des Konzerns; dazu Durchführung der Konsolidierungsschritte (Kapitalkonsolidierung, Schuldenkonsolidierung, Aufwands- und Ertragseliminierung, Zwischenergebniseliminierung)
  • Betreuung von Sonderthemen im Bereich der Konsolidierung (z.B. Erst- und Entkonsolidierungen oder Fusionen von Gesellschaften)
  • Ansprechpartner für die Tochterunternehmen und Filialen; Qualitätssicherung der zugelieferten Daten
  • Bei Interesse technische Betreuung der Konsolidierungssoftware Cognos Controller (IBM)
  • Erstellung der Kapitalflussrechnung des Konzerns
  • Ansprechpartner für Wirtschaftsprüfer
  • Unterstützung in der Geschäftsberichtserstellung

Ausbildung:

  • Betriebswirtschaftliches Hochschulstudium mit Schwerpunkt Rechnungswesen/ Wirtschaftsprüfung oder vergleichbare Ausbildung

Erfahrung:

  • Ca. 4 – 6 Jahre Erfahrung in der operativen Erstellung konsolidierter Konzernabschlüsse nach den Bilanzierungsrichtlinien HGB und IFRS, diese Erfahrung stammt aus dem Bereich Group Accounting eines Industrie- oder Bankunternehmens
  • Eine Erfahrung aus dem Bereich der Kapitalkonsolidierung ist von Vorteil
  • Erste Kenntnisse in der Zulieferung von Informationen im Zuge der Erstellung eines Geschäftsberichtes sind wünschenswert
  • Idealerweise Kenntnisse der relevanten IT-Systeme (Cognos Controller oder andere Konsolidierungssoftwares) sowie MS Office (Word und Excel)

Sprachen:

  • Deutsch
  • Fließendes Englisch in Wort und Schrift

Persönlichkeit:

  • Eigeninitiative, zielstrebige und lösungsorientierte Arbeitsweise mit hoher Genauigkeit
  • Hohes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen
  • Teamorientierung

Ansprechpartner:
Herr Thomas von Ciriacy-Wantrup

Spezialist Internationale Steuern (m/w/divers) für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen, Stuttgart

Aufgabe:

  • Erstellung der Verrechnungspreisdokumentationen
  • Verantwortung für die Vertragsgestaltung, die Überwachung der Kosten, die Lieferungen und Leistungen sowie die Dokumentation
  • Ansprechpartner für internationale Kollegen und für steuerliche Betriebsprüfungen im In- und Ausland
  • Umsetzung nationaler und internationaler Steuerprojekte
  • Betreuung der weltweiten Tochtergesellschaften in umsatzsteuerlichen Fragestellungen
  • Begleitung von Betriebsprüfungen im Bereich Umsatzsteuer sowie Erstellung von Umsatzsteuererklärungen
  • Optimierung von steuerlichen Prozessabläufen

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Steuern

Erfahrung:

  • Relevante Berufserfahrung in einer vergleichbaren Funktion im Steuerwesen im internationalen Umfeld oder einer internationalen Steuerberatungsgesellschaft
  • Erfahrung auf dem Gebiet der Verrechnungspreise und/oder des nationalen und internationalen Umsatzsteuerrechts
  • SAP-Kenntnisse von Vorteil

Sprachen:

  • Deutsch
  • Englisch – sehr gute Kenntnisse in Wort und Schrift

Persönlichkeit:

  • Internationale Arbeitsweise und Bereitschaft zu Auslandsreisen

Ansprechpartner:
Herr Michael Rausch